Wer wir sind

Das Projekt „Zukunft des wissenschaftlichen Publizierens“ wird vom Internationalen Wissenschaftsrat unter der Leitung einer internationalen Experten-Lenkungsgruppe geleitet. Projektaktivitäten profitieren auch von den Erkenntnissen eines wachsenden Netzwerks von Unterstützern auf der ganzen Welt.

Wer wir sind

Die Lenkungsgruppe des Projekts besteht aus Experten für Open Science aus der gesamten Wissenschafts- und Interessengemeinschaft.

Lenkungsgruppe

Foto von Abrizah Abdullah

Abriza Abdullah

Professor, Universität von Malaya

Geoffrey Boulton

Vorsitzende

Dominik Babini

CLACSO Open Science-Berater

Michael Barbier

Australische Akademie der Wissenschaften

Ahmed Bawa

Chief Executive Officer, Universitäten Südafrika

Amy Marke

Direktor und Herausgeber, The MIT press

Lukas Drury

Emeritierter Professor, Dublin Institute for Advanced Studies | Ehemaliger Präsident der Royal Irish Academy

Rupert Gatt

Fellow und Studienleiter in Wirtschaftswissenschaften, Trinity College, Cambridge

Heide Joseph

Geschäftsführer, SPARC

Joy Owango

Geschäftsführer, Trainingszentrum für Kommunikation; AfricArXiv-Projektpartner

Subbiah Arunachalam (Arun)

Gastprofessor, Indian Institute of Science | Distinguished Fellow, Zentrum für Internet und Gesellschaft

(seit November 2021)

Qinglin Wang

Qinglin Wang

Chinesische Vereinigung für Wissenschaft und Technologie

(ab September 2021)

Zhang Xiaolin

Chinesische Akademie der Wissenschaften

(bis 2021.)

Die Gruppe wurde im März 2021 ernannt.

Arbeitskreis Verlagswesen

Diese Projektarbeitsgruppe, die sich aus Führungskräften der wissenschaftlichen Verlagsgemeinschaft zusammensetzt, fungiert als Resonanzboden für Vorschläge, die vom Lenkungsausschuss des Projekts hervorgehen.

  • Juan Pablo Alperin, außerordentlicher Professor, Verlagswesen; Stellvertretender Direktor, Public Knowledge Project; Co-Direktor, Scholarly Communications Lab; Simon Fraser Universität
  • Amy Marke, Direktor und Herausgeber der MIT Press, [Convenor der Arbeitsgruppe]
  • Arianna Becerril-Garcia, Executive Director, Redalyc, Netzwerk wissenschaftlicher Zeitschriften aus Lateinamerika, der Karibik, Spanien und Portugal; Vorsitzender, AmeliCA, Offenes Wissen für Lateinamerika und den globalen Süden; Professor, Autonome Universität des Staates Mexiko
  • Leslie Chan, Außerordentlicher Professor, University of Toronto Scarborough; Direktor von Bioline International; Vorsitzender des Electronic Publishing Trust for Development.
  • Helena Cousin, Direktor für Community-Engagement, DataCite
  • Rupert Gatt, Fellow und Director of Studies in Economics am Trinity College, Cambridge; Mitbegründer von Open Book Publishers
  • Andreas Joseph, Digitaler Verlag, Wits University Press
  • Pierre Mounier, OPERAS-Koordinator; OpenEdition Associate Director; Directory of Open Access Books (DOAB) Co-Direktor
  • Susan Murray, Geschäftsführer, African Journals OnLine (AJOL)
  • Kamran Naim, Leiter Offene Wissenschaft (CERN)
  • Damian Pattinson, Geschäftsführer, eLife Sciences Publications Ltd
  • Eloy Rodrigues, Direktor der Bibliotheken der Universität von Minho; Vorstandsvorsitzender, COAR – Confederation of Open Access Repositories
  • Andreas Stammer, Direktor, CSIRO Publishing
  • Stuart Taylor, Verlagsleiter, The Royal Society (UK)

Scoping-Gruppe

Die Scoping Group lieferte Beiträge zu dem Bericht, der 2020 erstellt wurde.

  • Bianca Amaro, Präsident, La Referencia; und Koordinator des Brasilianischen Open-Science-Programms, Brasilianisches Institut für Information in Wissenschaft und Technologie
  • Dominik Babini, Open-Science-Berater, Latin American Council of Social Sciences (CLACSO)
  • Michael Barbier, emeritierter Professor für Mathematik und ehemaliger Vizekanzler der Flinders University
  • Geoffrey Boulton (Vorsitzender und Hauptautor), emeritierter Regius-Professor für Geologie, Universität Edinburgh; Mitglied des International Science Council Governing Board
  • Robin-Crew, Senior Research Fellow (Entomologie), Center for the Advancement of Scholarship, University of Pretoria; Ehemaliger Präsident, Akademie der Wissenschaften von Südafrika
  • Lukas Drury, emeritierter Professor für Astrophysik am Dublin Institute for Advanced Studies und ehemaliger Präsident der Royal Irish Academy
  • Martin Eva, Professor für Literatur, Technologie und Verlagswesen, Birkbeck, University of London
  • Sari Hanafi, Professor für Soziologie, American University of Beirut; Präsident, International Sociological Association
  • Mary Lee Kennedy, Geschäftsführender Direktor, Verband der Forschungsbibliotheken, USA
  • Nathalie Lemarchand, Professor für Geographie, Universität Paris 8; Vizepräsident, International Geographical Union
  • Anna Mauranen, Professor für Englische Philologie, Universität Helsinki; Präsident der Finnischen Akademie der Wissenschaften und Literatur
  • Ravi Murugesan, Mitarbeiter, INASP
  • Josef Mwelwa, JointMindsConsult, Botsuana
  • Francois Robida, French Geological Survey (BRGM) und International Union of Geological Science Commission for the Management and Application of Geoscience Data
  • Peter Strickland, Chefredakteur, International Union of Crystallography
  • Paul Uhlir, Berater für Informationspolitik und -management
  • Zhang Xiaolin, Chinesische Akademie der Wissenschaften, China.

Review-Gruppe

Diese Gruppe hat den Bericht Mitte 2020 geprüft und dem ISC-Verwaltungsrat Feedback gegeben.

  • Perle Dykstra (Vorsitzender), Forschungsdirektor der Abteilung für öffentliche Verwaltung und Soziologie an der Erasmus-Universität Rotterdam
  • Hazami Habib, Chief Executive Officer, Akademie der Wissenschaften Malaysia
  • Molapo Qhobela, Chief Executive Officer, National Research Foundation, Südafrika
  • Peter Unterer, Direktor des Harvard Office for Scholarly Communication, Direktor des Harvard Open Access Project (Berkman Klein Center) und Senior Researcher, Berkman Klein Center
  • Sally Wyatt, Professor für Digitale Kulturen, Technologie- und Gesellschaftsstudien, Universität Maastricht

Kontakt

Megha Süd

Leitender Wissenschaftsoffizier
megha.sud@council.science

Zum Inhalt