Verein registrieren

ISC-Mitglieder eingeladen, sich an der Kartierung wissenschaftlicher Durchbrüche mit GESDA zu beteiligen

Antizipieren Sie zukünftige wissenschaftliche und technologische Fortschritte und ihre Auswirkungen auf Menschen, Gesellschaft und den Planeten, indem Sie den Geneva Science and Diplomacy Anticipator – GESDA – und seine Umfragen und Interviews zum Science Breakthrough Radar unterstützen.

Die Mission des Geneva Science and Diplomacy Anticipator (GESDA) besteht darin, sich in der Wissenschaftsdiplomatie zu engagieren und das internationale Genfer Ökosystem zu stärken, indem ein „Science Breakthrough Radar“ geschaffen wird, das auf der Grundlage des Inputs wissenschaftliche Durchbrüche in fünf, zehn und 25 Jahren antizipieren wird der globalen wissenschaftlichen Gemeinschaft.  

Um das Radar zu einem rollenden Werkzeug für die Wissenschaftsantizipation zu entwickeln, um mit 2021 Schritt zu halten, wurde dies in der „GESDA Scientific Durchbruchradar“, das auf dem ersten hochrangigen GESDA-Gipfel in Genf im Oktober 2021 ins Leben gerufen wurde. Der Radar fördert wissenschaftliche und diplomatische Diskussionen über zukünftige Durchbrüche und speist ihre Erkenntnisse in die Gestaltung konkreter Initiativen für das globale Gemeinwohl ein.

Für 2022 beabsichtigt GESDA, die 18 Themen, die 2021 identifiziert wurden, zu aktualisieren und 10 neue Themen hinzuzufügen, indem eine kurze Umfrage durchgeführt wird, die Reife, Dynamik, Auswirkungen und jüngste Entwicklungen analysiert, um potenzielle wissenschaftliche Durchbrüche abzubilden. 

ISC-Mitglieder sind eingeladen, Perspektiven zu zukünftigen wissenschaftlichen Durchbrüchen in den folgenden Umfragen zur Radarverbesserung auszutauschen:

Aufkommendes Thema und Link zu BriefingsLink zu den Umfragen
Fortgeschrittene künstliche IntelligenzLink zur Umfrage
Quantum TechnologiesLink zur Umfrage
Vom Gehirn inspiriertes ComputingUmfrage-Link
Biologisches RechnenUmfrage-Link
Erweiterte RealitätUmfrage-Link
Kollektive IntelligenzUmfrage-Link
Kognitive VerbesserungUmfrage-Link
Humananwendungen der GentechnikUmfrage-Link
Radikale GesundheitserweiterungUmfrage-Link
BewusstseinserweiterungUmfrage-Link
OrganoideUmfrage-Link
Zukünftige TherapeutikaUmfrage-Link
DekarbonisierungUmfrage-Link
WeltsimulationUmfrage-Link
Ernährungssysteme der ZukunftUmfrage-Link
WeltraumressourcenUmfrage-Link
OzeanverwaltungUmfrage-Link
Modifizierung der SonnenstrahlungUmfrage-Link
InfektionskrankheitenUmfrage-Link
Komplexe Systeme zur sozialen VerbesserungUmfrage-Link
Wissenschaftsbasierte DiplomatieUmfrage-Link
Digitale Technologien und KonflikteUmfrage-Link
Demokratiebejahende TechnologienUmfrage-Link
Zukunft der BildungUmfrage-Link
Ökonomie der ZukunftUmfrage-Link
Fortschritte in der WissenschaftsdiplomatieUmfrage-Link
Die Ursprünge des LebensUmfrage-Link
Synthetische BiologieUmfrage-Link

Die Arbeit wird präsentiert durch die „GESDA Scientific Durchbruchradar“ beim GESDA-Jahresgipfel auf 12. - 14. Oktober 2022. GESDA lädt die Teilnehmer mit einer kostenlosen virtuellen Einladung zur Teilnahme an der Veranstaltung ein.

ISC-Mitglieder und angeschlossene Körperschaften werden ermutigt, die Umfrage mit Ihren Gemeinschaften und Netzwerken zu teilen, um Teil dieses engagierten Prozesses zu sein.

GESDA freut sich auf Ihre Perspektiven. Bitte Kontakt sie, wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen. 


Photo by Tyler Lastowitsch on Unsplash

Zum Inhalt