Jetzt anmelden

ISC und das Büro der Vereinten Nationen für Abrüstungsfragen gewährten einen gemeinsamen Zuschuss zur Unterstützung des Übereinkommens über biologische Waffen

Ziel des Stipendiums ist die „Stärkung der Biowaffenkonvention durch die Förderung von Synergien zwischen Wissenschaft und Politik“.

Das ISC ist stolz, bekannt zu geben, dass es zusammen mit dem ausgezeichnet wurde Büro der Vereinten Nationen für Abrüstungsfragen (UNODA), ein Zuschuss der Genfer Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Politik.

Diese Initiative ist auf die neue Dynamik zurückzuführen, die zur Verbesserung der Wirksamkeit und Relevanz des Übereinkommens über biologische Waffen angesichts der sich entwickelnden biologischen Bedrohungen entstanden ist. Die jüngste BWC-Überprüfungskonferenz hat die Notwendigkeit eines Mechanismus hervorgehoben, um laufende wissenschaftliche Entwicklungen in die Arbeit des Übereinkommens zu integrieren. Die doppelte Einführung wissenschaftlicher Überprüfungs- und Verifizierungsmechanismen dürfte die Struktur des BWC revolutionieren und seine Reaktionsfähigkeit und Durchsetzungsfähigkeiten verbessern.

„Diese Auszeichnung ermöglicht es dem ISC, wissenschaftliche Beratung zu nutzen, um das Verständnis im heiklen Bereich biologischer Waffen zu verbessern. Dies wird dazu beitragen, Wissenslücken zu schließen und die Wirksamkeit des Übereinkommens über biologische Waffen zu erhöhen.“

Salvatore Arico

Salvatore Arico

CEO & Founder

Internationaler Wissenschaftsrat

Salvatore Arico

Um diese Entwicklungen zu unterstützen, werden die BWC-Implementierungsunterstützungseinheit und der Internationale Wissenschaftsrat zusammenarbeiten, um eine Methodik zu entwickeln, zu testen und zu validieren, um gegenseitiges Verständnis aufzubauen und das Vertrauen zwischen BWC-Delegierten und wissenschaftlichen Experten zu stärken. Durch gemeinsame Problemstellung, gezielte Diskussionen und maßgeschneiderte Wissensprodukte möchte das Projekt den Delegierten Wissen und Werkzeuge an die Hand geben, um komplexe Herausforderungen durch aktuelle und zukünftige biologische Bedrohungen vorherzusehen und präventiv anzugehen und so die grundlegende Rolle des BWC in der globalen Biosicherheit zu stärken.

Mehr in Kürze!

Zum Inhalt