Verein registrieren

Den Schwung nutzen: ein Jahr klimawissenschaftlicher Interessenvertretung

Das Jahr 2023 war reich an Neuigkeiten und Durchbrüchen für die Klimawissenschaft. Um Sie über alle wichtigen Klimadiskussionen auf dem Laufenden zu halten, sehen Sie sich unsere kuratierte Liste mit Blogs und Neuigkeiten vom ISC-Sekretariat, von Fellows und Partnern an.

Vom INC3 über den globalen Meeresanstiegsgipfel bis zur COP28 beteiligten sich der Internationale Wissenschaftsrat (ISC), seine Mitglieder, angeschlossenen Gremien und Partner aktiv an den verschiedenen Veranstaltungen und Initiativen zum Thema Klima in diesem Jahr und forderten die politischen Entscheidungsträger auf, die Dynamik zu nutzen und voranzutreiben ehrgeizige, wissenschaftlich fundierte und nachhaltige politische Lösungen zur Bewältigung der existenziellen Klimabedrohung.


„Was hält uns zurück?“: Wie Ökonomen und Sozialwissenschaftler den Schlüssel zum Klimaschutz in der Hand halten könnten

Die Wissenschaft ist klar: Ein nachhaltiges Leben innerhalb der Grenzen des Planeten ist ohne einen raschen Ausstieg aus fossilen Brennstoffen nicht zu erreichen. Da die COP28-Verhandlungen scheinbar ohne einen klaren Konsens über dringende und wirksame Klimaschutzmaßnahmen zu Ende gehen, fragt der International Science Council (ISC): „Was hält uns zurück?“ Die Antwort scheint im Bereich der Sozialwissenschaften zu liegen.


COP28-Einigung: Die Dringlichkeit des wissenschaftlichen Konsenses anerkennen?

Mit dem Ende der COP28 am 12. Dezember 2023 in Dubai markierte die internationale Gemeinschaft einen bedeutenden Schritt vorwärts bei der Bewältigung der Klimakrise und erkannte gleichzeitig die dringende Notwendigkeit größerer Ambitionen und Maßnahmen an. Der International Science Council (ISC), seine Mitglieder, angeschlossenen Gremien und Partner beteiligten sich aktiv und forderten die politischen Entscheidungsträger auf, die Dynamik zu nutzen und ehrgeizige, wissenschaftlich fundierte und nachhaltige politische Lösungen voranzutreiben, um der existenziellen Klimabedrohung zu begegnen.


Ein Aufruf nach einer formellen wissenschaftlichen Stimme im globalen Kampf gegen die Plastikverschmutzung

Inmitten einer eskalierenden globalen Krise hat der International Science Council (ISC) einen Policy Brief veröffentlicht, der die dringende Einrichtung einer robusten Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Politik und Gesellschaft fordert, um das anhaltende und langfristige Problem der globalen Plastikverschmutzung anzugehen.


Die doppelte Belastung durch Ungleichheit und Katastrophenrisiko

Wir werfen einen genaueren Blick auf den Zusammenhang zwischen Ungleichheit, Katastrophenresilienz und der dringenden Notwendigkeit gerechter Lösungen. Nehmen Sie an unserer Diskussion mit Hélène Jacot des Combes, Expertin für Katastrophenvorsorge und neue Projektmanagerin am ISC, teil und diskutieren Sie über die komplexen Dynamiken zwischen Ungleichheit und Katastrophen.


Für eine wissenschaftlich fundierte Entscheidungsfindung im Klimanotstand: 10 neue Erkenntnisse in der Klimawissenschaft

Jedes Jahr versammeln die ISC Affiliated Bodies Future Earth und das World Climate Research Program (WCRP) in Zusammenarbeit mit der Earth League führende globale Wissenschaftler, um die wichtigsten Ergebnisse der Klimaforschung zu besprechen. Durch einen strengen wissenschaftlichen Prozess werden diese Erkenntnisse in 10 Erkenntnissen zusammengefasst und bieten wertvolle Orientierungshilfen für politische Entscheidungsträger und die Gesellschaft.


Die Kosten der Verschiebung von Szenarien: Warum das IPCC bei Klimabewertungen ein einheitliches Vokabular beibehalten sollte

In diesem aufschlussreichen Artikel warnen Bapon Fakhruddin, angesehener Hydrometeorologe und Klimarisikobewerter, und Jana Sillmann, angesehene Geoökologin, vor den negativen Auswirkungen der sich ändernden IPCC-Szenarioterminologie. Abgesehen von den Übergangskosten beeinträchtigen die Terminologieänderungen auch die Anwendung solcher Szenarien in politischen Rahmenbedingungen.


Machen Sie sich bereit für ein aufregendes Jahr und lassen Sie sich die Geschichten, die Sie erwarten, nicht entgehen! Melden Sie sich für unseren Newsletter an und folgen Sie uns in den sozialen Medien, um über die neuesten Nachrichten, Inhalte und Updates des ISC und seiner Community auf dem Laufenden zu bleiben.

➡️ Folge uns weiter (ehemals Twitter),  LinkedIn und Facebook.


Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um dieses Formular auszufüllen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren Newslettern

Zum Inhalt