Verein registrieren

Wir feiern den Welttag der Hülsenfrüchte 2022

Anlässlich des Welt-Hülsenfrüchte-Tages 2022 teilt Dr. Vish Prakash, Präsident der International Union of Food Science and Technology (IUFoST), mit, dass Hülsenfrüchte, Hülsenfrüchte und Hirse einen herausragenden Platz in unserer Ernährung für unsere Gesundheit einnehmen sollten und unsere Umwelt.

Früher waren Hülsenfrüchte in der Neuen Welt eher unbekannt, aber in den alten Zivilisationen Afrikas, Indiens, Zentralasiens, Chinas, Mittelamerikas, Lateinamerikas und Südostasiens seit Jahrhunderten bekannt. Die Produktion und der Verzehr von Hülsenfrüchten reichen in vielen dieser Länder bis vor Tausende von Jahren zurück (6000 bis 8000) und sind bis heute Teil der täglichen Ernährung.

Traditionell diente der Anbau von Hülsenfrüchten und Hülsenfrüchten der Fruchtfolge, um den Boden mit vielen stickstoffbindenden Knollen und Mikroben anzureichern, aber auch um den Menschen nahrhafte Nahrung zu bieten. Darüber hinaus werden die von Hülsenfrüchten befreiten Schalen an domestizierte Tiere verfüttert und bilden so eine nachhaltige Kette im Lebensmittelsystem.

Diese trockenen essbaren Samen von Hülsenfrüchten sind sehr reich an Ballaststoffen und Proteinen und haben eine einzigartige Kohlenhydratzusammensetzung. Aufgrund ihres hohen Nährwertprofils sind sie für alle Gesellschaftsschichten geeignet. Der Nährwert von Hülsenfrüchten macht eine Mahlzeit vollständig und hängt nicht nur von den Grundnahrungsmitteln Reis, Weizen, Mais, Mais usw. ab. Der Großteil der Hülsenfrüchte essenden Bevölkerung braucht keine Einführung in Hülsenfrüchte, da sie Teil ihrer traditionellen Nahrungsquellen sind. aber der Uneingeweihte sollte es versuchen, da Hülsenfrüchte hochwertiges Protein, Mineralien wie Magnesium, Kalzium und Zink und Ballaststoffe mit hochwertigen Kohlenhydraten liefern. Und lecker sind sie auch! Hülsenfrüchte spielen auch eine wichtige Rolle für die Darmgesundheit und Mikrobiota.

Der Verzehr von Hülsenfrüchten ist jedoch zurückgegangen, da sie nicht verfügbar sind oder den Verbraucher nicht informieren. Aber Food Science and Technology hat Hülsenfrüchte wieder in die Herde gebracht. Heute gehören sie in vielen Ländern wieder zum Speiseplan. Im September 2021 wird die UN-Systemgipfel für Lebensmittelsysteme widmete viele Sitzungen nachhaltigen Ernährungsweisen, wobei traditionelle Hülsenfrüchte und Hirse-basierte Ernährung im Mittelpunkt standen.

Aufgrund des hohen Nährwertprofils und der gesundheitlichen Aspekte von Hülsenfrüchten ist es kein Wunder, dass die Nachfrage nach Hülsenfrüchten gestiegen ist und jährlich sehr schnell wächst. Außerdem benötigen Hülsenfrüchte weniger Wasser zum Wachsen und haben daher insgesamt einen viel geringeren COXNUMX-Fußabdruck. Ob Kichererbsen, Linsen, Erbsen oder verschiedene Bohnen, Hülsenfrüchte finden ihren Weg in unsere Ernährung, dank Innovationen in der Pflanzenwissenschaft und dem wachsenden Bewusstsein der Öffentlichkeit, das zu einer marktinduzierten Landwirtschaft führt. 

Wer keine Hülsenfrüchte isst, muss sich das ab heute angewöhnen. Eine Ernährung mit Hülsenfrüchten und Hirse sorgt für eine nachhaltigere, reichhaltigere, nahrhaftere und vollwertigere Ernährung mit gesunden Gerichten für die Familie und einer enormen, wenn auch indirekten Wirkung auf das Immunsystem des Körpers.

Ein oder zwei großzügige Portionen Hülsenfrüchte sind ein guter Start in den Tag und tragen langfristig dazu bei, einen gesunden Körper zu erhalten.


Das könnte Sie auch interessieren

Unser Bericht über widerstandsfähige Lebensmittelsysteme

Wege zu einer nachhaltigen Post-COVID-Welt – Berichte der Beratungsplattform IIASA-ISC

Der Bericht argumentiert, dass die Betonung der Effizienz, die zu einem großen Teil die Entwicklung von Ernährungssystemen vorangetrieben hat, durch eine stärkere Betonung von Resilienz und Gerechtigkeit ausgeglichen werden muss. Wie die Pandemie gezeigt hat, bedeutet dies, den Anwendungsbereich und die Reichweite sozialer Sicherheitsnetze und Schutzsysteme zu erweitern. Dazu gehört auch die Bewertung und gegebenenfalls Anpassung von Lieferketten und Handel in ihrer Fähigkeit, eine Vielzahl von Risiken zu absorbieren und sich an sie anzupassen.

Bunter Mais

Unsere Veranstaltung zu The Power of Food Science and Technology und Nutrition for Sustainable Planet Health

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Gipfeltreffen der Vereinten Nationen für Ernährungssysteme 2021, die während der UN-Generalversammlung am 23. September 2021 in New York stattfand, bereitete die Weichen für die Transformation der globalen Ernährungssysteme, um die Ziele für nachhaltige Entwicklung bis 2030 zu erreichen.

ISC-Mitglieder, die International Union of Food Science and Technology (IUFoST) und der International Union of Nutritional Sciences (IUNS) hielt einen zweitägigen Dialog zum Wissensaustausch ab, bei dem es darum ging, wie die Ergebnisse des Food Systems Summit vorangebracht werden können.


Dr. Vish Prakash

Dr. Vish Prakash ist ehemaliger Distinguished Scientist von CSIR India; Ehemaliger Direktor des CFTRI Mysore; ehemaliger Präsident des IAfoST; Vorsitzender des IUFoST-Weltkongresses in Mumbai 2018; Gründungsvorsitzender von IFRIFANS, Indien, der International Foundation for Research in Food and Nutrition Security; Mitglied zahlreicher wissenschaftlicher Publikationsgremien; Vorsitzender der Region Indien der European Hygienic Engineering Design Group, Deutschland; Mitglied, Global Phytonutrient Society (GPS) Tokio, Japan; Er hatte die Position des Vizepräsidenten bei IUNS, der Schwestergewerkschaft, inne IUFoST. Gewählt zum IUFoST Board of Directors im Jahr 2018 und ist jetzt Präsident von IUFoST.


Header Foto von Betty Subrizi on Unsplash.

Zum Inhalt