Setzen Sie die Wissenschaft auf die Tagesordnung für die Erholung nach der Krise

Auf dem UNESCO-Symposium zum Thema „Wiederaufbau des wissenschaftlichen Ökosystems in der Ukraine“ betonte Vivi Stavrou, ISC Senior Science Officer und Exekutivsekretärin des ISC Committee for Freedom and Responsibility in Science (CFRS), die Notwendigkeit eines globalen Rahmens zum Schutz der Wissenschaft in Krisenzeiten. Sie stellte den ISC-Bericht „Protecting Science in Times of Crisis“ vor und plädierte für eine koordinierte und proaktive Reaktion der wissenschaftlichen Gemeinschaft.

14.03.2024

Open-Science-Zusammenfassung: Februar 2024

Willkommen zur neuesten Ausgabe unseres Open Science Round-up, kuratiert von Moumita Koley. Seien Sie dabei, wenn sie Ihnen die wichtigsten Lektüren und Neuigkeiten aus der Welt der offenen Wissenschaft präsentiert.

04.03.2024

Unterstützung der Integrität des argentinischen Wissenschaftssystems

In einem Brief an das Netzwerk der Behörden argentinischer Forschungseinrichtungen (RAICyT) bringt das ISC seine Besorgnis über die Zukunft des argentinischen Wissenschaftssystems zum Ausdruck. Das ISC bietet seine Unterstützung bei der Zusammenarbeit mit lokalen und regionalen Gemeinschaften an, um einen robusten Wissenschaftssektor aufzubauen, der zum sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Erfolg Argentiniens beiträgt.

29.02.2024

Gründung der ISC-Expertengruppe zur Plastikverschmutzung

Der International Science Council freut sich, die Bildung seiner Expertengruppe zur Plastikverschmutzung bekannt zu geben. Dies ist ein wichtiger Schritt, um sicherzustellen, dass die Wissenschaft eine zentrale Rolle bei der Weiterentwicklung eines international verbindlichen Instruments zur Bekämpfung der Plastikverschmutzung spielt.

22.02.2024

Krisenfähige Wissenschaft: ein Rahmen für einen proaktiven und widerstandsfähigen Sektor

In einer Zeit, die von eskalierenden geopolitischen Konflikten geprägt ist, waren die Heiligkeit und Widerstandsfähigkeit der globalen Wissenschaftsgemeinschaft noch nie so wichtig wie heute. Dieser Bericht „Schutz der Wissenschaft in Krisenzeiten: Wie können wir aufhören, reaktiv zu sein und proaktiver werden?“ erscheint zu einem kritischen Zeitpunkt und befasst sich mit der dringenden Notwendigkeit, Wissenschaftler, Akademiker und Bildungseinrichtungen zu schützen, die zunehmend ins Visier verschiedener globaler Krisen geraten.

19.02.2024

Zum Inhalt