Stellenangebot: Geschäftsführer des Programms „Integrated Research on Disaster Risk“ (IRDR).

Anwendungen sind jetzt geschlossen.

Stellenangebot: Geschäftsführer des Programms „Integrated Research on Disaster Risk“ (IRDR).

Über IRDR 

Der International Science Council (ISC) lädt zur Bewerbung für die Stelle des Exekutivdirektors des Programms „Integrated Research on Disaster Risk“ (IRDR) ein.  

IRDR ist ein internationales wissenschaftliches Programm, das sich mit allen Gefahren befasst und Natur-, Sozial-, Medizin- und Ingenieurwissenschaften vereint. Es ist ein Angeschlossene Körperschaft des ISC. Die Mission des IRDR besteht darin, die Wissenschaft für die Reduzierung aller Arten von Katastrophenrisiken zu mobilisieren, die Widerstandsfähigkeit zu stärken und die Anfälligkeit zu verringern, indem Risikowissenschaft mit Klimaanpassung und -minderung sowie nachhaltiger Entwicklung integriert wird. Zu seinen Zielen gehören:

Das Programm basiert auf der Erkenntnis, dass Katastrophenprävention und -minderung entscheidende Aspekte der globalen Armutsbekämpfungsagenda und der Bemühungen zur Anpassung an den Klimawandel sind und ein integraler Bestandteil aller internationalen und nationalen Bemühungen um nachhaltige Entwicklung sein sollten. 

IRDR ist ein internationales wissenschaftliches Programm, das von der mitfinanziert wird Büro der Vereinten Nationen für Katastrophenvorsorge (UNDRR) und dem International Science Council (ISC) und finanziert von der Chinesische Vereinigung für Wissenschaft und Technologie (GIESSEN). Das International Program Office des IRDR (IRDR IPO) wird von der gehostet Institut für Luft- und Raumfahrtinformationsforschung (AIR) der Chinesischen Akademie der Wissenschaften mit Sitz in Peking, China. 

Aufgaben 

Der Exekutivdirektor leitet das International Program Office (IPO), das das Sekretariat des Programms wahrnimmt. Die Hauptaufgaben des Geschäftsführers sind folgende: 

Arbeitsbedingungen 

Der Geschäftsführer wird ein Vollzeitmitarbeiter von AIR sein. 

Der Geschäftsführer leitet ein kleines, bei AIR beschäftigtes Team und leitet alle Aktivitäten des Börsengangs. Ein Großteil der Aktivitäten des IPO dreht sich um einen Zyklus der Gestaltung und Nutzung von Ressourcen für Initiativen, die darauf abzielen, das multidisziplinäre Fachwissen des umfangreichen IRDR-Netzwerks zu mobilisieren und das Profil des Programms zu stärken, was oft durch eine Mischung aus Treffen und Partnerschaften mit Organisationen mit verwandten Themen umgesetzt wird Interessen und virtuelle Kommunikation. Sie/Er ist dafür verantwortlich, jährliche Arbeitspläne und Budgets für das Büro zu erstellen und sicherzustellen, dass diese umgesetzt werden. Die Position erfordert regelmäßige regionale und internationale Reisen, um an Konferenzen teilzunehmen und sich mit Partnern zu treffen. 

Der Exekutivdirektor berichtet den Co-Sponsoren des IRDR über die Gesamtentwicklung des Programms und strategische Überlegungen, pflegt eine hervorragende Zusammenarbeit mit dem Spender und dem Gastgeber und berichtet dem Gastgeber über alle finanziellen, administrativen, rechtlichen und personellen Angelegenheiten.

Voraussetzungen:  

Der geschäftsführende Direktor verfügt über einen Doktortitel in einem natur-, sozial-, medizinischen oder ingenieurwissenschaftlichen Fachgebiet mit Bezug zur Katastrophenvorsorge und verfügt über mehrere Jahre direkte Erfahrung im internationalen Programmmanagement. Nachgewiesene Management-, Fundraising- und diplomatische Fähigkeiten sowie die Fähigkeit, in einem multikulturellen Umfeld zu arbeiten, sind von wesentlicher Bedeutung. Sowohl ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift als auch gute Mandarin-Kenntnisse sind erforderlich. Folgende zusätzliche Eigenschaften gelten als wesentlich: 

Bewerbungen sollten einen Lebenslauf (maximal 4 Seiten) und ein Anschreiben (maximal 2 Seiten) in einer einzigen PDF-Datei enthalten und über das spezielle Online-Bewerbungsformular unten eingereicht werden. Bei Fragen zum Beitrag wenden Sie sich bitte an rekrutierung@council.science, mit „IRDR Executive Director“ in der Betreffzeile. Bitte beachten Sie: E-Mail-Bewerbungen werden nicht akzeptiert.

Bewerbungsschluss ist der 18. März 2024.

Das Gehalt des Exekutivdirektors des IRDR ist verhandelbar, für diesen Posten gelten jedoch keine UN-Gehaltstabellen. Der anfängliche Arbeitsvertrag hat eine Laufzeit von zwei Jahren und kann verlängert werden. Bevorzugter Eintrittstermin wäre der 1. Juni 2024.   


Foto von ISC

ALLE VERWANDTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Zum Inhalt