Umwandlung einer destruktiven Industrie in eine nachhaltige wirtschaftliche und menschliche Aktivität

Unsere Gesellschaften sind stark vom Klein- und Handwerksbergbau für Mineralien und Metalle, insbesondere Gold, abhängig. Wie kann eine von Natur aus destruktive und schädliche Industrie zum Wandel hin zur Nachhaltigkeit beitragen?

Umwandlung einer destruktiven Industrie in eine nachhaltige wirtschaftliche und menschliche Aktivität

Das Projekt „GOLD MATTERS: Sustainability Transformations in Artisanal and Small-scale Gold Mining“ untersucht, ob ein transformativer Ansatz zur Nachhaltigkeit im handwerklichen und kleinen Goldbergbau entstehen kann.

Erfahren Sie mehr über GOLD MATTERS.

ALLE VERWANDTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Zum Inhalt