Verein registrieren

Wissenschaftlicher Ausschuss für Solar-Terrestrische Physik (SCOSTEP)

SCOSTEP führt internationale interdisziplinäre wissenschaftliche Programme durch und fördert die solar-terrestrische Physikforschung, indem es den notwendigen wissenschaftlichen Rahmen für die internationale Zusammenarbeit und die Verbreitung der abgeleiteten wissenschaftlichen Erkenntnisse in Zusammenarbeit mit anderen ISC-Gremien bereitstellt.

Das Scientific Committee on Solar-Terrestrial Physics (SCOSTEP) wurde im Januar 1966 vom International Council of Scientific Unions (ICSU), unserem gegründet Vorgängerorganisation, als Inter-Union Commission on Solar-Terrestrial Physics (IUCSTP). Im September 1978, mit der Ratifizierung der derzeitigen Verfassung durch die XVII. ICSU-Generalversammlung, wurde SCOSTEP zu einem wissenschaftlichen Ausschuss der ICSU, der mit der langfristigen Verantwortung für die Förderung internationaler interdisziplinärer Programme von begrenzter Dauer in der solar-terrestrischen Physik beauftragt wurde. Es zielt darauf ab: 1) das Interesse der Studenten an Sonne-Erde-Verbindungen zu wecken und aufrechtzuerhalten, 2) den effizienten Austausch von Daten und Informationen zwischen solaren und terrestrischen Wissenschaftlern in allen Ländern zu fördern und 3) nach Projekten und Programmen zu suchen, die die traditionellen Grenzen physischer Regionen überschreiten und fokussierte wissenschaftliche Disziplinen.

SCOSTEP ist an drei Hauptaktivitäten beteiligt: ​​langfristige wissenschaftliche Programme, Kapazitätsaufbau und Öffentlichkeitsarbeit. Die wissenschaftlichen Programme sollen unser Verständnis der Beziehung zwischen Sonne und Erde mithilfe weltraum- und bodengestützter Beobachtungen, hochmoderner Modelle und Theorien erweitern. Daher sind die wissenschaftlichen Programme von SCOSTEP interdisziplinärer Natur und beziehen Wissenschaftler aus der ganzen Welt ein. Das zugrunde liegende Thema dieser Programme ist die Art und Weise, wie die Sonne die Erde über verschiedene Zeitskalen beeinflusst. Das aktuelle wissenschaftliche Programm von SCOSTEP, VarSITI (Variability of the Sun and Its Terrestrial Impact), erweitert die solar-terrestrische Physik in den breiteren Kontext der Stern-Planeten-Interaktion, um unser Verständnis der Sonne-Erde-Verbindung zu erweitern.


⭐ Der ISC und SCOSTEP

Das Scientific Committee on Solar-Terrestrial Physics (SCOSTEP) ist ein thematisches Gremium des International Science Council (ISC). SCOSTEP fördert die Mission des ISC, die internationale Wissenschaft zum Nutzen der Gesellschaft zu stärken. Seine Aufgaben als wissenschaftlicher Ausschuss des ISC bestehen darin, internationale interdisziplinäre Programme in der solar-terrestrischen Physik zu fördern und solche Programme zu organisieren und zu koordinieren, die für mindestens zwei der teilnehmenden Körperschaften von Interesse sind und von ihnen genehmigt wurden, um die Daten in Bezug auf diese Programme zu definieren das sollte durch die ausgetauscht werden Weltdatensystem, um die mit diesen Programmen befassten ISC-Gremien und das World Data System nach Bedarf zu beraten und mit anderen ISC-Gremien bei der Koordinierung von Symposien in solar-terrestrischer Physik zusammenzuarbeiten, insbesondere zu Themen im Zusammenhang mit den Programmen von SCOSTEP.

Der Rat von SCOSTEP besteht aus Adherent Representatives, dh Gewerkschaften und anderen ISC-Gremien, die ein Interesse an einigen Aspekten der solar-terrestrischen Physik bekunden. Das ISC ist zuständig für die Begutachtung von SCOSTEP, die Definition der Mandate für die Begutachtung, die Ernennung von Mitgliedern des Begutachtungsgremiums, der Finanzierung und der Wissenschaftsbeauftragten.


Bild von Jonatan Pie on Unsplash

Zum Inhalt