Verein registrieren

Fesselnde und transformierende wissenschaftliche Geschichten von ISC-Mitgliedern für eine neue Serie von BBC StoryWorks gesucht

Das ISC freut sich bekannt zu geben, dass BBC StoryWorks, das Studio für kommerzielle Inhalte von BBC Global News, eine neue Serie produzieren wird, die die Rolle der Wissenschaft bei der Lösung der komplexesten Herausforderungen der Menschheit untersucht.

Die Mitglieder des ISC werden eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung der Handlungsstränge für die Serie spielen, indem sie wirkungsvolle, lösungsorientierte Wissenschaft identifizieren, die es dem BBC StoryWorks-Team ermöglichen wird, überzeugende Inhalte zu erstellen, die Emotionen aktivieren und gleichzeitig die Schlüsselbotschaften vermitteln, die das Verständnis der Öffentlichkeit fördern wissenschaftliche Forschung und Praxis, Stärkung des öffentlichen Vertrauens in die Wissenschaft.


Der Fokus

Die Reihe wird darauf abzielen, vielfältige Geschichten aus einer Reihe von Disziplinen und Forschungsansätzen zu erzählen, die die transformative Kraft wissenschaftlicher Innovation und Fortschritts demonstrieren. Jede Geschichte sollte evidenzbasierte Maßnahmen gegenüber dem darstellen UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung oder demonstrieren, wie die aus der Pandemie gewonnenen Erkenntnisse auf andere kritische globale Herausforderungen angewendet werden können. Geschichten werden auch zeigen, wie Gemeinschaften engagieren sich mit Wissenschaft und Innovation, um Veränderungen herbeizuführen, von praktischen Lösungen bis hin zur Gestaltung unseres Verständnisses des Problems.

Diese Transformation, die das Herzstück unserer Inhalte bildet, kann auf individueller oder institutioneller, persönlicher oder politischer Ebene stattfinden. Diese Geschichten bieten auch die Möglichkeit, die Probleme zu untersuchen, die die Fähigkeit der Wissenschaft zur Transformation vereiteln.

Als die Australian Academy zum ersten Mal damit begann, digitales Geschichtenerzählen für die breite Öffentlichkeit einzusetzen, waren unsere Stipendiaten nicht überzeugt. Ein paar Jahre später ist unser Engagement in den sozialen Medien auf mehr als zwei Millionen angewachsen, und Nachrichtenmedien kommen zu uns, um bei der Erstellung digitaler Geschichten zu helfen, die komplexe wissenschaftliche Botschaften für die Öffentlichkeit vermitteln. Die Nutzung des Mediums des digitalen Geschichtenerzählens ist ein großer Erfolg.

Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit BBC Storyworks und darüber, wie sie die Wissenschaft der ISC-Mitglieder verändern könnte, indem sie auf einer vertrauenswürdigen Plattform wie der BBC in die Öffentlichkeit gebracht wird.

Anna-Maria Arabia, Geschäftsführerin der Australian Academy of Science

Unser Ehrgeiz

  • Zeigen Sie den Einfluss auf, den die Wissenschaft auf die Erreichung der SDGs hat
  • Heben Sie hervor, wie Lehren aus dem hohen Bekanntheitsgrad der Wissenschaft während der Pandemie auf andere große globale Herausforderungen angewendet werden können
  • Maximieren Sie die Sichtbarkeit der manchmal unzugänglichen Arbeit von Wissenschaftlern und die Bandbreite der Kontexte, in denen Wissenschaftler arbeiten
  • Stimulieren Sie die Unterstützung für wissenschaftliche Forschung zu kritischen globalen Themen

Über das BBC-Publikum

Da sich das Publikum auf der ganzen Welt auf die BBC verlassen hat, um vertrauenswürdige Nachrichten bereitzustellen, hat die Plattform BBC.com im Jahr 2020 mit 180 Millionen einzelnen Browsern und 1.4 Milliarden Seitenaufrufen allein im November rekordverdächtige Zuschauerzahlen verzeichnet. Visuelles Geschichtenerzählen ist ein mächtiges Werkzeug, und wir gehen davon aus, dass diese Kampagne, die die BBC-Plattformen und die des International Science Council und unserer Mitglieder nutzt, eine erhebliche Reichweite, echtes Engagement erzielen und die Anerkennung aller Wissenschaften als substanziell und fördernd fördern wird nutzbringender Beitrag zur globalen Gesellschaft.

Die Serie wird auf einem dedizierten BBC.com-Hub gehostet und bietet ein immersives Erlebnis für Browser und die Möglichkeit für eine eingehende Berichterstattung.


Story-Auswahl

Wir laden Sie ein, dem BBC StoryWorks-Team Einzelheiten zu allen Arbeiten mitzuteilen, die für die Serie in Betracht gezogen werden sollen. Die Aufnahme in die Serie unterliegt der BBC-Konformität und der redaktionellen Freigabe. Allerdings sollten Sie einige Dinge beachten, wenn Sie Geschichten in Betracht ziehen, die Sie für die Serie anbieten könnten:

  • Das Team wird nach Geschichten suchen, die den oben beschriebenen thematischen Fokus veranschaulichen
  • Die Serie braucht starke Charaktere, die die Aufmerksamkeit des Publikums auf den Kern der Geschichte lenken
  • Je größer das potenzielle Ausmaß der Transformation durch die Wissenschaft, desto besser
  • Unsere Fähigkeit, die Qualität der vorzustellenden Wissenschaft zu überprüfen, wird ebenfalls in unseren Auswahlprozess einfließen
  • Schließlich werden wir nach einer Vielzahl von Wissenschaftlern und Disziplinen suchen, die wir vorstellen können

Bitte beachten Sie, dass zwar Mittel für die Medien und den Vertrieb der Serie bereitgestellt werden, Organisationen jedoch möglicherweise aufgefordert werden, einen Teil der Kosten für die Produktion ihrer Geschichte beizusteuern.

Um Ihr Interesse an der Teilnahme an der Serie zu bekunden, senden Sie bitte Ihre Geschichte per diesen Link oder wenden Sie sich direkt über den Research Manager an das BBC StoryWorks-Team: Lara.McNeil@bbc.com


Geschichte

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. erster Call for Stories endet am 30. April, im Hinblick auf die Dreharbeiten und die Erstellung von Inhalten im Sommer und Frühherbst. Die Reihe soll während der Generalversammlung des International Science Council im Oktober 2021 lanciert werden.

Nick Ismael-Perkins, der dem ISC-Team als Senior Consultant beigetreten ist und unsere Arbeit zum öffentlichen Wert der Wissenschaft leitet, zu der auch diese spannende Partnerschaft mit BBC Storyworks gehört, wird dieses Projekt leiten. Bei Fragen zum Programm wenden Sie sich bitte an ihn: Nick.Perkins@council.science.

Das ISC freut sich darauf, Ihre Geschichten auf die Leinwand zu sehen, um die Wirkung und den Wert unserer gemeinsamen Arbeit für ein globales Publikum zu demonstrieren.


Bild von Penn State (CC BY NC 2.0)

Zum Inhalt