Verein registrieren

Aufruf zur Nominierung von Experten für die Ausarbeitung eines Entwurfs für den IPCC-Sonderbericht zu Klimawandel und Städten – Frist 15. November

Bitte reichen Sie Ihre Nominierung bis zum 15. November ein.

Der Zwischenstaatliche Ausschuss für Klimaänderungen (IPCC) hat den ISC aufgefordert, Nominierungen von Experten für die Teilnahme vorzuschlagen Scoping-Meeting für den IPCC-Sonderbericht zu Klimawandel und Städten. Das Treffen zur Erörterung des Entwurfsentwurfs wird im Jahr 2024 stattfinden. Der Entwurfsentwurf wird dem Gremium zur Genehmigung vorgelegt, bevor die Autorenteams für die Arbeit am Bericht ausgewählt werden können (Mehr Info zur Erstellung von IPCC-Berichten, einschließlich des Scoping-Prozesses).

Die Teilnehmer des Scoping Meetings sollten gemeinsam über Fachkenntnisse in den folgenden Bereichen verfügen:

  • Biophysik: Beispiele hierfür sind Stadtmeteorologie und Klimatologie, Stadtmeteorologie/Energie/Wasser-/Kohlenstoff-/Luftqualitätsmodellierung und Beobachtungsüberwachung, städtischer Kohlenstoffkreislauf, städtische Hydrologie, städtische Biodiversität, Land-Atmosphäre-Wechselwirkungen.
  • Auswirkungen und Risiken, einschließlich wirtschaftlicher und nichtwirtschaftlicher Verluste und Schäden; und zusammengesetzte und kaskadierende Aspekte: einschließlich Fachwissen in statistischer Klimatologie, Erkennung und Zuordnung von Klimaextremen, Hitzeinseln und städtischer Überhitzung, Luftverschmutzung, Überschwemmungen im Landesinneren und an der Küste, kritischer Infrastruktur einschließlich Energie, digitaler Kommunikation und Transport, Wasser/Energie/Nahrung/Gesundheits-Nexus, Ernährungssicherheit, Gesundheit, Lieferkette, Verwundbarkeit, Verluste und Schäden, Risikomanagement, Reduzierung des Katastrophenrisikos, Risikomodellierung.
  • Sektorale Entwicklung, Anpassung, Schadensbegrenzung und Reaktion auf Verluste und Schäden: einschließlich Fachwissen in den Bereichen gebaute Umwelt, Stadtplanung, Gebäudedesign und -materialien, Tourismus, Urbanisierungstrends, informelle Siedlungen, Migration und städtische Armut, Wassermanagement, Energiesysteme, Infrastruktur, Ökosysteme und Biodiversität, naturbasierte Lösungen/ökosystembasierte Anpassung, Lebensunterhalt und gemeinschaftliche Perspektiven, städtische Szenarien/Wege, Transportsysteme und Mobilitätsdienste, Industrie, städtische Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion, Abfallwirtschaft, Klimadienste und Frühwarnsysteme, Umweltpsychologie.
  • Energie und Emissionen: einschließlich Fachwissen in den Bereichen Emissionsinventar, städtische und körperliche Emissionen, städtischer Energiebedarf und -dienstleistungen, Energiemix, städtisches Energiemanagement, Stromnetzlayout, Standards und Vorschriften, Kohlenstoffbilanzierung, städtische Kohlenstoffbindung, erneuerbare Energien, Lebenszyklusbewertung.
  • Governance, Politik, Institutionen, Planung und Finanzen: einschließlich Fachwissen in den Bereichen Typologie von Städten und Entscheidungsrahmen, Stadtplanung, Architektur, intelligente Städte, Klimaschutz-/Anpassungspolitik, Energiesicherheit, Wassersicherheit und Abwasserentsorgung, Hindernisse und Rahmenbedingungen für städtische Klimafinanzierung, Versicherungen, lebenswerte Städte, Rolle normativer Prinzipien in den Bereichen Governance, Wissenschaft, Technologie und Innovation für nachhaltige Städte, Artikulation zwischen lokalen und nationalen Entwicklungsprioritäten, klimaresistente Entwicklung in Städten, Ziele für nachhaltige Entwicklung, Umwelt-, Sozial- und Governance-Berichterstattung.
  • Zivilgesellschaft: einschließlich Fachwissen in den Bereichen soziale Kohärenz, Gerechtigkeit, Gerechtigkeit, Ethik, Geschlecht, Intersektionalitätswissenschaft, Entscheidungsfindung, Interaktion zwischen Wissenschaft und Politik, Kommunikation, digitale/Cyber-Sicherheit, indigene Wissenssysteme, Vielfalt städtischer Interessengruppen, die an Klimareaktionen beteiligt sind, städtische Netzwerke/Allianzen , Umweltschutz.

Wie nominieren?

Bitte senden Sie die folgenden Nominierungsunterlagen an Katsia Paulavets (katsia.paulavets@council.science) durch November 15

  • Abgeschlossene Verkäufe Nominierungsformular (Bitte beachten Sie, dass zwei Tabs ausgefüllt werden müssen)
  • Lebenslauf auf Englisch (max. 4 Seiten)

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Katsia Paulavets: katsia.paulavets@council.science.


Weitere laufende Ausschreibungen für Experten

Erwägen Sie auch die Nominierung von Experten für:

Das könnte Sie auch interessieren

ISC Distinguished Lecture Series: „ENERGY Sustainability for Net ZERO Radio Communications“

Nehmen Sie an unserem sechsten Webinar teil ISC Distinguished Lecture Series mit Professor Nuno Borges Carvalho

28. November 2023 | 14:00 – 15:00 UTC

Zum Inhalt