Verein registrieren

Aufruf zur Nominierung des Wissenschaftlichen Ausschusses für das Programm Urban Health and Wellbeing

Xiamen, 13. Dezember 2019

Urban Health and Wellbeing (UHWB) ist ein globales Wissenschaftsprogramm des International Science Council (ISC), das gemeinsam mit der InterAcademy Parthership (IAP), der International Society for Urban Health (ISUH) gesponsert und vom Institute for Urban Environment of veranstaltet wird der Chinesischen Akademie der Wissenschaften in Xiamen, VR China. UHWB schlägt einen neuen konzeptionellen Rahmen zur Berücksichtigung der multifaktoriellen Natur der Determinanten und der Manifestationen von Gesundheit und Wohlbefinden in der städtischen Bevölkerung vor. Es zielt darauf ab, spezifische Forschungsprojekte anzuregen, neue Methoden zu entwickeln, wissenschaftliche Kapazitäten aufzubauen und zu stärken und die Kommunikation und Kontaktaufnahme mit Entscheidungsträgern der Stadt und relevanten Interessengruppen zu erleichtern.

Das ISC und die Programmsponsoren freuen sich, Nominierungen für den Wissenschaftsausschuss der UHWB einladen zu können. Für den Zeitraum 14-2020 werden bis zu 2023 SC-Mitglieder berufen. Ihre Amtszeit beginnt am 1. Juni 2020 und kann möglicherweise einmal verlängert werden. ISC-Mitglieder sind eingeladen, Nominierungen für Kandidaten einzureichen. Auch Nominierungen anderer Institutionen werden berücksichtigt. Nominierungen von Einzelpersonen und Eigennominierungen werden nicht akzeptiert.

Nominierungen sind bis zum 24. Januar 2020 fällig.

Der Wissenschaftliche Ausschuss (SC) ist für die Festlegung der strategischen und thematischen Prioritäten sowie der mittel- und langfristigen Ergebnisse und Aktivitäten des Programms zuständig. Das Programm trifft sich zweimal im Jahr, normalerweise für 2 Tage, mindestens einmal physisch. Einige Arbeiten werden auch zwischen den Sitzungen durchgeführt, und Ausschussmitglieder können gebeten werden, Beiträge zu bestimmten Arbeits- oder Überprüfungsgruppen zu leisten. Reise- und Unterbringungskosten für alle Tagungen werden durch das Programm abgedeckt.

SC-Mitglieder werden vom International Science Council ernannt. Wichtigstes Auswahlkriterium ist die wissenschaftliche Expertise. Das SC muss ein breites Spektrum an Disziplinen der Natur-, Sozial-, Verhaltens-, Ingenieur- und Gesundheitswissenschaften zusammenbringen, soweit sie sich auf die Studienschwerpunkte beziehen. Weitere für das SC wertvolle Fachgebiete sind Resilienz und Risikominderung, Bildung, Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung, Analyse komplexer Systeme und multifaktorielle Modellierung sowie Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Politik. Verbindungen zu relevanten politischen Netzwerken und Fördereinrichtungen wären von Vorteil. Erfahrung und Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit einer sehr interdisziplinären Gruppe sind von entscheidender Bedeutung. Geschlecht und geografische Ausgewogenheit werden ebenfalls berücksichtigt.

Alle Nominierungen sollten mit eingereicht werden diese Vorlage an Dr. Franz Gatzweiler, UHWB-Geschäftsführer (franz@iue.ac.cn) und an Megha Sud, Wissenschaftsbeauftragte ISC (megha.sud@council.science)

Zum Inhalt