Verein registrieren

Vorstellung eines neuen Mitglieds des ISC: Somali Natural Resource Research Center (SONRREC)

Die SONRREC trat 2021 dem ISC bei. In diesem kurzen Interview erfahren wir mehr über die Organisation und ihre Aktivitäten.

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Somalisches Forschungszentrum für natürliche Ressourcen wurde im Januar 2021 angeschlossenes Mitglied des ISC. Abdullahi Hassan, der SONRREC-Direktor für strategische Partnerschaften, erzählt uns mehr über die Organisation.


Bitte erzählen Sie uns etwas über das Somali Natural Resource Research Center und seine Aktivitäten

Das Somali Natural Resources Research Center (SONRREC) ist eine gemeinnützige und unabhängige Forschungsorganisation, die 2016 mit dem Ziel gegründet wurde, die natürlichen Ressourcen des Landes nachhaltig zu bewirtschaften, zu schützen und zu gestalten, indem das wirtschaftliche Wohlergehen verbessert und die Armut beseitigt wird durch evidenzbasierte wissenschaftliche Forschung, Kapazitätsentwicklung und Beratung. Das Zentrum wurde von einer Gruppe multidisziplinärer Wissenschaftler mit dem übergeordneten Ziel gegründet, wissenschaftlich fundierte Lösungen für die Entwicklung zu finden, indem es sich aktiv an der Vision und Strategie des Landes zur Entwicklung sowie an der regionalen und globalen Agenda der nachhaltigen Entwicklung beteiligt und sie unterstützt Ziele (SDGs).

Die Wissenschaftler und Forscher von SONRREC glauben, dass die natürlichen Ressourcen Somalias die Grundlage für grundlegende wirtschaftliche Möglichkeiten und das Wohlergehen der Nation bilden. Ohne wissenschaftliche Forschung zur Bewirtschaftung und Entwicklung natürlicher Ressourcen könnte oder muss Somalia jedoch noch einen langen Weg zurücklegen, um seine natürlichen Ressourcen für Wirtschaftswachstum, Beschäftigungsmöglichkeiten und das Wohlergehen des Landes zu nutzen. SONRREC wurde gegründet, um die Forschungsentwicklung zu fördern, um auf den Mangel an Forschung zu den natürlichen Ressourcen Somalias zu reagieren und die lang anhaltenden Probleme zu lindern, Beratungsdienste und effektive Forschung und Schulung zur modernen Praxis natürlicher Ressourcen für ökologische Nachhaltigkeit und nachhaltige Entwicklung anzubieten. SONRREC wurde gegründet, um die Lücke in der Forschung zu natürlichen Ressourcen in den Bereichen zu schließen

  • Landwirtschaft,
  • Vieh,
  • Fischerei und Meeresressourcen,
  • Wasservorräte,
  • Energie,
  • Erdöl und Mineralien und
  • Umwelt.

SONRREC ist ein einzigartiges multidisziplinäres Kompetenzzentrum in Somalia, das hochwertige wissenschaftliche Forschung, Kapazitätsentwicklung und Beratung zur Unterstützung der Ernährungssicherheit, der nachhaltigen Entwicklung und der Armutsbekämpfung in Somalia mit dem Ziel der Förderung natürlicher Ressourcen und des Umweltschutzes leistet Stärkung und Verbesserung der Lebensbedingungen der pastoralen, agro-pastoralen und Küstengemeinden in Somalia durch evidenzbasierte Lösungen.

Warum hält es SONRREC für wertvoll, Teil des ISC zu sein?

SONRREC und seine Mitglieder sehen großen Wert darin, Teil der ISC-Familie zu sein, da unsere Arbeit darauf basiert, wissenschaftlich fundierte Lösungen für die Entwicklung zu finden. Wir sind die einzige Organisation, die in Somalia für die Bewirtschaftung und Entwicklung natürlicher Ressourcen arbeitet, die somalische Stimme für die Wissenschaft, und wir streben danach, die Gesellschaft mit der Wissenschaft zu verbinden. Wir arbeiten sowohl mit der Regierung und dem Privatsektor als auch mit Basisgemeinschaften zusammen und hoffen, dass unsere Beiträge zum ISC für die gesamte ISC-Gemeinschaft von Wert sind.

Was sind Ihre wichtigsten Prioritäten für die nächsten Jahre? Was sind Ihrer Meinung nach die wichtigsten Prioritäten für die Wissenschaft in den kommenden Jahren?

SONRREC hat eine 5-Jahres-Strategieplan die die wichtigsten vorrangigen Bereiche des Landes hervorhebt und im Einklang mit den nationalen Strategien und dem nationalen Entwicklungsplan Somalias steht. Wir haben einen Wissenschaftsplan „Nachhaltigkeit natürlicher Ressourcen und ökosystembasierter Lösungsansatz für 2021 und darüber hinaus“ entwickelt, der unsere vier miteinander verbundenen wissenschaftlichen Prioritäten und Initiativen hervorhebt, gefolgt von den vier anderen Initiativen für die Umsetzung wie folgt:

1. Lebensmittel und Technologie: Verwendung menschenzentrierter Designansätze zur Identifizierung neuer Technologien, die Landwirten und Fischereien dabei helfen können, ihre Produktion und Produktivität auf nachhaltige Weise zu steuern 

2. Verknüpfung von Wasser, Energie und Ernährungssicherheit: Aufbau und Organisation einer Gruppe wissenschaftlicher Experten, die den Zusammenhang zwischen Wasser, Energie und Ernährungssicherheit in Somalia untersucht. 

3. Meer und Gesellschaft: Bewerten und verstehen Sie die Komplexität des Meeresökosystems und der Biodiversität für eine nachhaltige Ressourcennutzung in Somalias Küstengemeinden.

4. Mensch & Natur: Messen und projizieren Sie die Auswirkungen menschlicher Aktivitäten auf Ökosysteme und Ökosystemleistungen, um den gegenwärtigen und zukünftigen Zustand natürlicher und sozialer Systeme zu klären.

Umsetzung der in unserem 2019 – 2021 skizzierten Projekte Aktionsplan wird in hohem Maße von der engen Zusammenarbeit mit unseren Mitgliedern abhängen. Gibt es Projekte, die Sie besonders interessieren und/oder in denen Sie sich engagieren möchten?

SONRREC möchte Teil der folgenden Schlüsselthemen sein, da wir uns bereits auf einige der im Aktionsplan priorisierten Schlüsselthemen konzentrieren:

1. Bereich Eins: Die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung – SONRREC setzt direkt einige der wichtigsten SDG-Artikel und indirekt alle SDGs um, da wir uns sowohl auf soziale als auch auf natürliche Themen konzentrieren.

2. Bereich Drei: Wissenschaft in der Politik und im öffentlichen Diskurs – Das Hauptziel von SONRREC umfasst die Suche nach wissenschaftlich fundierten Lösungen für die Entwicklung durch die Erstellung von Grundsatzpapieren und anderen unterstützenden Dokumenten. 

Zum Inhalt