Jetzt anmelden

Einzug ins zweite Jahr des Internationalen Jahres der Höhlen und des Karsts (2021 – 2022)

Das International Year of Caves and Karst (IYCK), das ursprünglich für das Jahr 2021 vom ISC-Mitglied, der International Union of Speleology (UIS), organisiert wurde, wurde aufgrund der COVID-2022-Pandemie bis 19 verlängert, um die Wunder und die Bedeutung von Höhlen und Höhlen zu feiern Karst. Das ISC sprach mit George Veni, UIS-Präsident, um herauszufinden, was 2021 erreicht wurde und was für das zweite Jahr geplant ist.

George Veni ist ein international anerkannter Hydrogeologe, der sich auf Höhlen und Karstgebiete spezialisiert hat und umfassende Karstforschung in den Vereinigten Staaten und mehreren anderen Ländern durchgeführt hat. Er ist Executive Director des US National Cave and Karst Research Institute und wurde zum Präsidenten der International Union of Speleology gewählt (TUI) In 2017.

Warum Höhlen und was ist Karst?
Welche Bedeutung haben die Höhlen und das Karstsystem für die Biodiversität des Planeten?
Brauchen Höhlen und Karst mehr Sichtbarkeit in den Köpfen von Politik und Öffentlichkeit?

👉 Klicken Sie hier, um es herauszufinden

Križna-Höhle Slowenien
Eine Einführung in das Internationale Jahr der Höhlen und des Karstes (2021 – 2022)

Was hast duDu hast es geschafft in 2021, während der ersten Hälftef of Internationales Jahr (2021 - 2022)?

Der größte Erfolg liegt in neuen Partnerschaften. Wir haben derzeit 258 nationale und internationale Partnerorganisationen aus 50 Ländern, einschließlich des ISC. Ohne Partner ein erfolgreiches Internationales Jahr der Höhlen und des Karstes (IYCK) wäre weder möglich noch wirksam. Gemeinsam haben wir 2021 zu einem Erfolg für das Jahr gemacht, indem wir das Thema „Entdecken, verstehen, schützen" auf der ganzen Welt.

In diesem Jahr haben wir – bisher – zusammen mit unseren Partnern über 360 Veranstaltungen und Aktivitäten organisiert. Wir müssen noch alle Personen zählen, die im Laufe des Jahres 2021 an den Aktivitäten beteiligt waren, aber wir schätzen, dass wir durch die Veranstaltungen und Aktivitäten sowie die Medienarbeit im Jahr 50 über 2021 Millionen Menschen erreicht haben.

Mehrere Proklamationen wurden von Städten, Staaten und Provinzen in mehreren Ländern gemacht. Darüber hinaus werden viele Bücher zum Internationalen Jahr geschrieben und fertiggestellt. Seltsamerweise hat die Pandemie dem Internationalen Jahr geholfen, seine Reichweite zu erhöhen, da die meisten Veranstaltungen online organisiert wurden und es den Menschen ermöglichten, sich von überall auf der Welt in Echtzeit oder nach der Veranstaltung durch die veröffentlichten Aufzeichnungen zu engagieren.

Die wichtigste IYCK-Veranstaltung fand statt September 2021 im UNESCO-Hauptquartier in Paris, Frankreich – unter der Schirmherrschaft der UNESCO – wo wir eingeladen waren, mit UNESCO-Botschaftern, Mitarbeitern und anderen Würdenträgern sowie mit Hunderten von Menschen, die über Zoom und YouTube teilnahmen, zu feiern. ISC Past-Sekretär Dr. Alik Ismail-Zadeh moderierte die Veranstaltung, die der Höhlen- und Karstgemeinschaft sehr viel Energie gab, um die Bedeutung von Höhlen und Karst im Jahr 2022 weiter zu fördern.

Tauchen Sie tiefer in die Welt der Höhlenforscher und Höhlen- & Karstforscher ein

Was ist für 2022 geplant?

Wir werden sicherlich noch weitere durchführen Veranstaltungen und Aktivitäten und versuchen, weitere Partnerschaften aufzubauen. Nach dem, was wir im Jahr 2021 gelernt haben, müssen, selbst wenn die Pandemiebedingungen es uns ermöglichen, lokale Präsenzveranstaltungen zu organisieren, diese in einem hybriden Format mit einer Online-Komponente durchgeführt werden, um die Teilnahme von Menschen aus der ganzen Welt sicherzustellen.

Eines unserer Highlights 2022 und das Großereignis des Internationalen Jahres wird sicherlich die UIS Internationaler Kongress für Speläologie, die vom 24. bis 31. Juli 2022 im Herzen von Savoyen (Frankreich) am Fuße des Bauges Massive, einem UNESCO-Weltgeopark, stattfinden soll. Da wir viele Teilnehmer aus der UIS-Community erwarten, werden wir die Abschlusszeremonien des Internationalen Jahres während des Kongresses abhalten, jedoch nur in einem zeremoniellen Rahmen, da das Jahr bis Dezember 2022 andauern wird.

Am wichtigsten ist, dass wir darauf abzielen, mit neuen Freunden bei der UNESCO und weltweit im Jahr 2022 zusammenzuarbeiten, um messbare und wirkungsvolle Ergebnisse aus dem Internationalen Jahr zu erzielen, die sich über Jahrzehnte erstrecken werden. Bei der UNESCO-Feier im Jahr 2021 haben wir die UNESCO insbesondere dazu ermutigt, eine Inventarisierung von Karst, Höhlen und deren Inhalten in Schutzgebieten in Betracht zu ziehen, um angemessene Schutzmaßnahmen zu gewährleisten (dies wird gerne vergessen, da Höhlen und Karst oft verborgen und noch wenig verstanden sind).

Darüber hinaus laden wir alle ein, der UIS im Jahr 2022 und darüber hinaus beizutreten, indem sie unsere Initiative unterstützen, ein internationales Verbot des Handels mit Höhlenmaterialien wie Speläothemen, Tieren, Knochen und Kulturgütern einzuführen. Diese Materialien können nicht nachhaltig aus Höhlen gewonnen werden – ihre Verdrängung ist dauerhaft und ihre Entfernung aus Höhlenökosystemen verursacht große Verluste für Wissenschaft und Gesellschaft.


Um mehr über das erfahren Internationales Jahr der Höhlen und des Karstes, als Partner beitreten, Veranstaltungen besuchen oder organisieren, besuchen www.iyck2021.org oder wenden Sie sich an UIS-Präsident Dr. George Veni unter gveni@nckri.org.

Das Internationale Jahr der Höhlen und des Karstes wird von der International Union of Speleology (TUI), ein assoziiertes Mitglied des International Science Council. Neben der UIS und ihren 57 Mitgliedsländern feiern (Stand 8. Dezember 2021) 258 Partnerorganisationen aus der ganzen Welt das Internationale Jahr der Höhlen und des Karst, die bisher über 360 Veranstaltungen durchgeführt haben und noch viele weitere geplant haben.

🔍 Klicken Sie auf um die IYCK-Broschüre anzuzeigen

Foto: Höhle Skalarjevo brezno in Slowenien von Peter Gedei

Zum Inhalt