Verein registrieren

Was bedeutet „Transformation“ inmitten der Störung von COVID-19?

In seinem neuesten Newsletter gibt das Programm Transformations to Sustainability Einblicke in die transdisziplinäre Forschung in Zeiten einer globalen Pandemie.

Die COVID-19-Pandemie hat einige der zentralen Annahmen der Forschung zu Transformationen zur Nachhaltigkeit in Frage gestellt und gleichzeitig den Bedarf an umsetzbarem Wissen über gesellschaftliche Transformationen erhöht. Die Pandemie hat auch die Rahmenbedingungen für transdisziplinäre und internationale Verbundforschung verändert.

In der neuesten Transformationen vierteljährlich, die zwölf internationalen transdisziplinären Projekte im Transformationen zum Nachhaltigkeitsprogramm teilen Sie Erkenntnisse darüber, wie sich COVID-19 auf ihre Arbeit ausgewirkt hat.

Als sich die Projektteams Ende 2020 virtuell trafen, wurden die Forschenden gebeten, sowohl die wesentlichen Herausforderungen als auch die positiven Auswirkungen der Covid-19-Epidemie auf ihre Arbeit zu reflektieren, wie sie sich an die Situation angepasst haben und was sie als die aufkommende Bedürfnisse und Möglichkeiten für die Erforschung von Transformationen zur Nachhaltigkeit.

Viele berichteten, dass sie sich insgesamt positiv und stolz darauf fühlten, wie sie sich an die Ausnahmesituation anpassen konnten.

Die größte Herausforderung bestand darin, wie ursprünglich geplant persönliche Interviews im Workshop-Stil für Fallstudien durchzuführen. Wie haben wir die Herausforderung gemeistert? Durch das Erlernen neuer Tools und die Digitalisierung des Datenerhebungsprozesses.

Anonymes Feedback während des virtuellen Treffens im Dezember 2020.

Gleichzeitig stellten die Forscher fest, dass die Pandemie wichtige Fragen aufgeworfen hat, was „Transformationen“ bedeutet, und Herausforderungen im Zusammenhang mit dem Wunsch, zur „Normalität“ zurückzukehren, wenn tiefgreifende soziale Transformationen erforderlich sind, um eine nachhaltigere und gerechtere Welt zu erreichen.

Lesen Sie alle Überlegungen der T2S-Community im neuesten Blog des Programms: Was bedeutet „Transformation“ inmitten der Störung von COVID-19?

Lesen Sie das neueste Transformations Quarterly und abonnieren Sie, um die nächste Version direkt in Ihren Posteingang zu erhalten.

Erfahren Sie mehr über das Programm auf der T2S-Website.

Das 2 ins Leben gerufene Programm Transformations to Sustainability (T2017S) ist eine Partnerschaft zwischen dem Belmont Forum, NORFACE und dem ISC, um die sozialwissenschaftliche Forschung zu Transformationen zur Nachhaltigkeit voranzutreiben. Das ISC, mit Unterstützung der Schwedische Agentur für internationale Entwicklungszusammenarbeit (Sida), koordiniert das Arbeitspaket für den Wissensaustausch und die Verbreitung des Programms.


Überschrift Foto von Chris Montgomery on Unsplash.

Zum Inhalt