Verein registrieren

Eine Einführung in das Internationale Jahr der Höhlen und des Karstes (2021 – 2022)

Internationale Jahre werden organisiert, um die Öffentlichkeit aufzuklären und wichtige Aspekte des Lebens und der Welt, in der wir leben, zu feiern. 2021 und bis 2022 feiert die International Union of Speleology (UIS) Höhlen und Karst. Das ISC sprach mit George Veni, UIS-Präsident, um mehr zu erfahren.

George Veni ist ein international anerkannter Hydrogeologe, der sich auf Höhlen und Karstgebiete spezialisiert hat und umfassende Karstforschung in den Vereinigten Staaten und mehreren anderen Ländern durchgeführt hat. Er ist Executive Director des US National Cave and Karst Research Institute und wurde zum Präsidenten der International Union of Speleology gewählt (TUI) In 2017.

Warum Höhlen und was ist Karst?

Karst ist ein Landschaftstyp, der etwa 20 % der Landoberfläche der Erde bedeckt. Karst entsteht durch Wasser, das bestimmte Arten von Grundgestein auf natürliche Weise auflöst. An der Oberfläche nimmt Karst viele Formen an, was es für den Durchschnittsmenschen schwierig macht, ihn zu erkennen. Einige sind dramatisch und landschaftlich reizvoll, und ein Großteil der Karstlandschaften ist in den Höhlensystemen verborgen.

Höhlen und Karst sind unbezahlbare Ressourcen. Hunderte von Höhlen sind für den Tourismus auf der ganzen Welt geöffnet, viele davon in UNESCO-Welterbe Stätten und Global Geoparks. Etwa 150 Millionen Touristen besuchen jedes Jahr Höhlen und leisten damit wichtige Unterstützung für viele Volkswirtschaften. Karstaquifere liefern schätzungsweise 10 % des weltweiten Trinkwassers und umfassen die größten Brunnen und Quellen der Erde.

Karstquelle Cetina in Kroatien; Foto von Uros Stepisnik
🔎 Zum Vergrößern Foto anklicken
Karstquelle Cetina in Kroatien; Foto von Uros Stepisnik

Welche Bedeutung haben die Höhlen und das Karstsystem für die Biodiversität des Planeten?

Höhlen und Karst beherbergen viele der vielfältigsten, wichtigsten und seltensten Ökosysteme des Planeten und unterstützen die ökologische Vielfalt über und unter der Erde. Die bedeutendsten kulturellen und archäologischen Stätten der Welt befinden sich oft in Karst- und Nichtkarsthöhlen. Während Höhlen und Karst allen Gesellschaften zugute kommen, stellen sie auch einige einzigartige Herausforderungen dar.

Die Höhlen und zugehörigen Leitungen von Karstaquiferen bieten im Wesentlichen keine Filterung von Schadstoffen. Karstaquifere sind die komplexesten, am wenigsten verstandenen, am schwierigsten zu modellierenden und am leichtesten zu kontaminierenden Grundwasservorräte. Sie sind oft in der Lage, Bakterien und Chemikalien schnell und unentdeckt über Dutzende von Kilometern zu lebenswichtigen menschlichen und ökologischen Wasserquellen zu übertragen. Der Zusammenbruch des Landes in darunter liegende Karsthöhlen führt jedes Jahr zu Schäden in Milliardenhöhe auf der ganzen Welt und einigen Verlusten an Menschenleben.

🔎 Klicken Sie auf die Fotos, um sie zu vergrößern

Höhle von Postojna in Slowenien;
Foto von Peter Gedei
Shilin Stone Forest Weltkulturerbe in China
Welterbestätte Shilin Stone Forest in China;
Foto von George Veni
3N – die größte Salzhöhle der Welt im Iran;
Foto von Marek Audy
Karstquelle in Buna, Bosnien und Herzegowina;
Foto von Nadja Zupan Hajna
Turmkarst entlang des Li-Flusses in China;
Foto von George Veni
Höhle Skalarjevo brezno in Slowenien;
Foto von Peter Gedei
Karsttisch in Slowenien;
Foto von Nadja Zupan Hajna
Antike Kunst in Grotte Chauvet in Frankreich;
Foto von George Veni

Brauchen Höhlen und Karst mehr Sichtbarkeit in den Köpfen von Politik und Öffentlichkeit?

Als oft verborgene Merkmale und Landschaften sind Höhlen und Karst im Allgemeinen kaum bekannt. Nur wenige Wissenschaftler und Verwalter natürlicher Ressourcen sind ausreichend ausgebildet, um sie richtig zu untersuchen oder zu verwalten. Viele Regierungen erkennen Höhlen und Karst überhaupt nicht an oder erkennen ihre Bedeutung nicht an.

Jeder auf der ganzen Welt ist von Höhlen und Karst betroffen, aber nur wenige wissen es. Aus Karstquellen entspringen viele Bäche, die für Gemeinden und Landwirtschaft wichtig sind. Wir können Fledermäusen für ihre enorme Insektenbekämpfung und über 450 verschiedene Lebensmittel, Medikamente und andere Produkte danken. Jeden Tag machen wir neue Fortschritte in der Höhlen- und Karstwissenschaft, die unserem täglichen Leben zugute kommen, und verstehen besser, wie wir bereits von Höhlen und Karst profitieren. Aber nur wenige Menschen verstehen den Wert von Höhlen und Karst, weshalb die Internationales Jahr der Höhlen und des Karstes ist so wichtig.

🔎 Zum Vergrößern Foto anklicken
Höhle Skalarjevo brezno in Slowenien; Foto von Peter Gedei

"Entdecken, verstehen und schützen“ ist das Thema der Internationales Jahr der Höhlen und des Karstes, das 2021 ins Leben gerufen und bis 2022 verlängert wurde. Mit Unterstützung der wissenschaftlichen Gemeinschaft strebt die International Union of Speleology (UIS) folgende Ziele an:

👨‍👩‍👧‍👦 Verbessern Sie das öffentliche Verständnis dafür, wie Höhlen und Karst das tägliche Leben von Milliarden von Menschen beeinflussen

🌱 Förderung der Bedeutung von Höhlen und Karst durch nachhaltige Entwicklung, insbesondere in den Bereichen Wasserqualität und -quantität, Landwirtschaft, Geotourismus/Ökotourismus und Natur-/Kulturerbe

🌏 Demonstrieren Sie, wie wichtig die Erforschung und ordnungsgemäße Bewirtschaftung von Höhlen und Karst für die weltweite wirtschaftliche und ökologische Gesundheit ist.

📊 Aufbau weltweiter Bildungskapazitäten durch Aktivitäten zur Höhlen- und Karstwissenschaft;

🔄 Fördern Sie das Bewusstsein für die interdisziplinäre Natur der Höhlen- und Karstwissenschaft und -verwaltung und betonen Sie, wie Interaktionen zwischen verschiedenen Bereichen der Wissenschaft und der Verwaltung in der zukünftigen Forschung, Bildung und im Umweltschutz zunehmend benötigt werden; und

🤝 Etablieren Sie dauerhafte Partnerschaften, um sicherzustellen, dass diese Aktivitäten, Ziele und Errungenschaften über das Internationale Jahr der Höhlen und des Karst hinaus fortgesetzt werden.


Um mehr über das erfahren Internationales Jahr der Höhlen und des Karstes, als Partner beitreten, Veranstaltungen besuchen oder organisieren, besuchen www.iyck2021.org oder wenden Sie sich an UIS-Präsident Dr. George Veni unter gveni@nckri.org.


Das Internationale Jahr der Höhlen und des Karstes wird von der International Union of Speleology (TUI), ein assoziiertes Mitglied des International Science Council. Neben der UIS und ihren 55 Mitgliedsländern feiern (Stand 15. März 2021) 164 Partnerorganisationen aus der ganzen Welt das Internationale Jahr der Höhlen und des Karst, die bisher über 40 Veranstaltungen durchgeführt und fast hundert geplant haben.


🔍 Klicken Sie auf Kostenlos erhalten und dann auf Installieren. um die IYCK-Broschüre anzuzeigen

Feature-Bild: Križna-Höhle in Slowenien von Peter Gedei

Zum Inhalt