Jetzt anmelden

Psychisches Wohlbefinden bei jungen Menschen

Erforschung der Ursachen für den rapiden Rückgang des psychischen Wohlbefindens bei jungen Menschen

Runterscrollen

Ziel des Projekts ist es, die Faktoren, die weltweit zum abnehmenden subjektiven Wohlbefinden junger Menschen beitragen, umfassend zu erfassen und daraus umsetzbare politische Empfehlungen auf nationaler und internationaler Ebene abzuleiten.

Mit dieser Initiative möchte der Internationale Wissenschaftsrat in Zusammenarbeit mit der Weltgesundheitsorganisation Jugendliche aus unterschiedlichen globalen Kontexten und Experten aus unterschiedlichen Bereichen zusammenbringen, darunter Psychologie, Neurowissenschaften, Erziehungswissenschaften, Soziologie, Anthropologie sowie psychologische und Entwicklungsmedizin. Ziel ist es, ein Expertenverständnis der Determinanten zu entwickeln, die hinter dem abnehmenden subjektiven Wohlbefinden junger Menschen stehen. Durch dieses Unterfangen wollen wir unser Verständnis der relativen Bedeutung dieser Determinanten in globalen Kontexten verbessern, mit Auswirkungen auf die nationale, regionale und internationale Politik.

Das Projekt umfasst drei Phasen:

Das Projektteam hat zusammen mit den im März 2023 eingerichteten Aufsichts- und Peer-Review-Ausschüssen damit begonnen, peer-reviewte Literatur und relevante Forschungsergebnisse zu sichten, um aktuelle Erkenntnisse über die Determinanten der psychischen Gesundheit junger Menschen zu erforschen. Dazu gehört auch die Untersuchung konzeptioneller Rahmenbedingungen, die als Leitfaden für Diskussionen zu diesem Thema dienen können.


Projektteam

Aufsichtsausschuss

Peer-Review-Ausschuss

Neuigkeiten & Events

Person balanciert auf einem Felsen am Strand News
10. Oktober 2023 - 7 min gelesen

Nominierungsanfrage: Die sozialen Determinanten des psychischen Wohlbefindens junger Menschen – Frist 17. November

Mehr erfahren Erfahren Sie mehr über die Nominierungsanfrage: Die sozialen Determinanten des psychischen Wohlbefindens bei jungen Menschen – Frist 17. November

Projektteam

Vanessa McBride

Vanessa McBride

Wissenschaftlicher Direktor, kommissarischer Leiter des Centre for Science Futures

Internationaler Wissenschaftsrat

Vanessa McBride

Melden Sie sich für unsere Newsletter an

Abonnieren Sie die ISC monatlich um wichtige Neuigkeiten vom ISC und der breiteren wissenschaftlichen Gemeinschaft zu erhalten und sehen Sie sich unsere spezielleren Newsletter zu Open Science, den Vereinten Nationen und mehr an.

Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um dieses Formular auszufüllen.
waves
Zum Inhalt