Jetzt anmelden

Diana Mangalagiu

Assistenzprofessor

Sciences Po Universität

Engagement am ISC

  • Mitglied der hochrangigen ISC-Gruppe, die mit der Leitung der Entwicklung der ISC-Strategie im zwischenstaatlichen System beauftragt ist

Hintergrund

Diana Mangalagiu hat einen dualen Hintergrund in Naturwissenschaften (Ph.D. Artificial Intelligence, Ecole Polytechnique, MSc Physics) und Sozialwissenschaften (MSc Sociology, MSc Management). Sie verfügt über mehr als zwei Jahrzehnte Forschungs-, Lehr- und Beratungserfahrung in den Bereichen Nachhaltigkeit, langfristige Planung, Risikosteuerung und Artikulation von Umwelt- und Wirtschaftspolitik in Unternehmens- und öffentlichen Politikbereichen, die durch Modellierung, Stakeholder-basierte Untersuchungen und Vorausschauansätze adressiert werden. Sie ist Autorin zahlreicher wissenschaftlicher Artikel und Bücher in grundlegenden und angewandten Bereichen, Mitbegründerin der Initiative for Science, Society and Policy Dialogue, Co-Vorsitzende des paneuropäischen Umweltausblicks des UNEP, wissenschaftliches Vorstandsmitglied des Global Climate Forum, Integrated Risk Governance Project, SEI Initiative on Governing Bioeconomy und Experte für IPBES. Sie leitet und beteiligt sich an Beratungs-, Forschungs- und Entwicklungsprojekten mit nationalen und regionalen Regierungen, Unternehmen und Weltbank-, OECD- und UN-Agenturen.


Diese Seite wurde im Juni 2024 aktualisiert.

Zum Inhalt