Verein registrieren

Peter Strohschneider

ISC Fellow (Dezember 2022)

Peter Strohschneider studierte Germanistik, Jura, Geschichte, Soziologie und Politikwissenschaft und promovierte 1984 an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München. Ab 1992 war er Professor für Germanistik des Mittelalters und der Frühen Neuzeit an der Technischen Universität Dresden bis 2002. Seit 2002 ist er Inhaber des Lehrstuhls für Germanistische Mediävistik an der LMU München.

Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der deutschen Kultur und Literatur des Mittelalters und der Vormoderne sowie der Wissenschaftspolitik. Er war Gastprofessor an der École Pratique des Hautes Études in Paris und der Goethe-Universität Frankfurt/Main, Fellow des Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS) und des Wissenschaftskollegs in Berlin und ist u. a. Mitglied der Academia Europaea, die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und die Bayerische Akademie der Wissenschaften.

Von 2006 bis 2011 war er Vorsitzender des Wissenschaftsrates (WR) und von 2013 bis 2019 Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Seitdem ist er wieder in der eigenen Forschung, aber auch in verschiedenen institutionellen und politischen Kommissionen (ua Zukunftskommission Landwirtschaft ZKL der Bundesregierung) engagiert.


Diese Seite wurde im Mai 2024 aktualisiert.

Zum Inhalt