Verein registrieren

Robin Grimes

Steele-Professor für Energiematerialien

Imperial College

Engagement am ISC

  • Mitglied des Ständigen Ausschusses für Freiheit und Verantwortung in der Wissenschaft (2022-2025)

Hintergrund

Robin Grimes ist Steele-Professor für Energiematerialien am Imperial College. In seiner Forschung verwendet er Computersimulationstechniken, um das Verhalten von Materialien für Energieanwendungen wie Kernspaltung und -fusion, Brennstoffzellen, Batterien und Solarzellen vorherzusagen. Robin ist Fellow der Royal Society und der Royal Academy of Engineering.

2018 erhielt er vom argentinischen Wissenschaftsministerium den Luis Federico Leloir-Preis für internationale Zusammenarbeit in Wissenschaft, Technologie und Innovation. Er veröffentlicht in technischen Wissenschafts- und Politikzeitschriften.

Robin ist der derzeitige britische Verteidigungsminister, Chief Scientific Adviser (Nuklear) und somit Hauptberater in Fragen der Nuklearwissenschaft und -technologie. Von 2013 bis 2018 war er Chief Scientific Adviser des Foreign & Commonwealth Office, während dieser Zeit baute er die Wissenschaftsdiplomatie innerhalb des FCO auf. Er hat britische Delegationen bei einer Vielzahl technischer bilateraler und multilateraler Verhandlungen geleitet und den politischen Dialog im Bereich Wissenschaft und Innovation geleitet. Als CSA ist er für die wissenschaftliche Beratung von Regierungsministern und -beamten verantwortlich und stellt sicher, dass die Politik von den besten wissenschaftlichen Daten und Netzwerken informiert wird und Zugang zu ihnen hat. Unter anderem ist er Co-Vorsitzender der Arak Working Group, des Reaktormodernisierungsprojekts im Rahmen des JCPOA und Vorsitzender der Arak Technical Engagement Group. Er ist auch Mitglied der Scientific Advisory Group for Emergencies.


Diese Seite wurde im Mai 2024 aktualisiert.

Zum Inhalt