Konferenz zur Ukraine-Krise: Antworten aus dem europäischen Hochschul- und Forschungssektor

Dieser Bericht enthält sieben zentrale Empfehlungen für die internationale Gemeinschaft, um von Konflikten betroffene Wissenschaftssysteme besser zu unterstützen.

Konferenz zur Ukraine-Krise: Antworten aus dem europäischen Hochschul- und Forschungssektor

Am 15. Juni 2022 veranstalteten das ISC und Partner – All European Academies (ALLEA), das Kristiania University College und Science for Ukraine – gemeinsam die „Conference on the Ukraine Crisis: Responses from the European Higher Education and Research Sectors“.

Der Bericht der Konferenz, der am 31. August 2022 veröffentlicht wurde, enthält wichtige Lehren und Empfehlungen zur Unterstützung des Wissenschaftssektors in der Ukraine und in anderen von Konflikten und Katastrophen betroffenen Ländern. 

Die Konferenz brachte über 150 Interessengruppen aus ganz Europa zusammen, von denen mehr als die Hälfte aus der Ukraine stammten, darunter der Minister für Bildung und Wissenschaft der Ukraine, der ehrenwerte Serhiy Shkarlet. Die Teilnehmer reflektierten die bisherige Hilfe für Akademiker, Wissenschaftler, Forscher und Studenten, die durch den Krieg in der Ukraine gefährdet, vertrieben oder geflüchtet sind, und formulierten Empfehlungen für eine mittel- bis langfristige Unterstützung, einschließlich des Wiederaufbaus des Hochschul- und Forschungssektors nach Konflikten. 


Laden Sie den Tagungsbericht herunter

Die Ukraine-Krise: Ein Konferenzbericht

Konferenz zur Ukraine-Krise: Antworten aus dem europäischen Hochschul- und Forschungssektor


Laden Sie die Zusammenfassung herunter

Konferenz zur Ukraine-Krise: Antworten aus dem europäischen Hochschul- und Forschungssektor [Zusammenfassung]

Laden Sie die Zusammenfassung auf Ukrainisch herunter

Конференція з української кризи: Реагування європейських закладів сектору вищої освіти та наукових досліжж

Das könnte Sie auch interessieren

Zweite Konferenz zur Ukraine-Krise: Ein Jahr Krieg in der Ukraine – Auswirkungen auf den Wissenschaftssektor untersuchen und Initiativen unterstützen

Entdecken Sie den Bericht der zweiten Konferenz zur Ukraine-Krise, die im März 2023, ein Jahr nach Beginn des umfassenden Angriffs auf die Ukraine und ihre Bevölkerung, stattfand und sich mit den Erkenntnissen und Empfehlungen der vorherigen Konferenz im Juni befasste 2022.


Bild abdecken Freepik.com.


Zum Inhalt