Verein registrieren

Profil melden

Wissenschaft entfesseln: Missionen für Nachhaltigkeit erfüllen

Der Bericht Wissenschaft entfesseln: Missionen für Nachhaltigkeit erfüllen stellt einen Rahmen von Ideen vor, wie die Wissenschaft zusammen mit Wissenschaftsförderern, politischen Entscheidungsträgern, der Zivilgesellschaft und dem Privatsektor den Einfluss der Wissenschaft auf das Erreichen der SDGs erhöhen und angesichts dringender und existenzieller Probleme effektiv handeln könnte Risiken für die Menschheit.

Der Bericht bietet einen ehrgeizigen Ansatz – eine konzertierte Anstrengung, um umsetzbares Wissen durch eine begrenzte Anzahl von Sustainability Science Missions zu produzieren – in den kritischen Bereichen Ernährung, Energie und Klima, Gesundheit und Wohlbefinden, Wasser und städtische Gebiete. Damit die Wissenschaft ihr volles Potenzial entfalten kann, muss sie gebündelt, abgeschirmt und kontinuierlich und substantiell unterstützt und gefördert werden – sowohl finanziell als auch politisch. Die Ausweitung der Investitionen in die Wissenschaft zur starken und nachhaltigen Unterstützung von Nachhaltigkeits-Wissenschaftsmissionen, die um eine gemeinsame Nachhaltigkeitsagenda vereint sind, bietet eine echte Gelegenheit, die beste globale Wissenschaft für gesellschaftliche Veränderungen auf ergebnisorientierte, koordinierte und integrierte Weise zu mobilisieren und einzusetzen.

Die Umsetzung der Nachhaltigkeits-Wissenschaftsmissionen erfordert ein breites und mutiges Engagement und Engagement von Wissenschaftsförderern, aber auch von Entscheidungsträgern und Einflussnehmern in Regierungen, im Privatsektor und in der Zivilgesellschaft.


Cover der Publikation Unleashed Science

Wissenschaft entfesseln: Missionen für Nachhaltigkeit erfüllen

Internationaler Wissenschaftsrat, 2021.

DOI: 10.24948 / 2021.04

Bericht herunterladen

Der International Science Council und seine Partner verpflichten sich, mit politischen Führern, Wissenschaftsförderern, sowohl nationalen als auch philanthropischen, und Entwicklungshilfeagenturen zusammenzuarbeiten, um die am besten geeigneten institutionellen Vorkehrungen und Finanzierungsmechanismen zu identifizieren, die für die gemeinsame Konstruktion und Umsetzung der Sustainability Science Missions erforderlich sind.

Der Bericht „Unleashing Science“ wurde basierend auf den gesammelten Beiträgen von an entwickelt ISC-geführter globaler Anruf im Jahr 2020 eine vorrangige Aktionsagenda für die Wissenschaft zu gestalten. Zusätzlich zu der Ausschreibung führte das ISC umfangreiche Überprüfungen internationaler Forschungsagenda-Setting-Berichte und der relevanten wissenschaftlichen Literatur durch, die seit der Verabschiedung der SDGs veröffentlicht wurden. Die gesammelten Beiträge informierten nicht nur über die Entwicklung des Unleashing Science-Berichts, sondern lieferten auch wertvolle Einblicke in Forschungslücken und Prioritäten, die, wenn sie weiterverfolgt werden, die Wirkung unterstützen könnten, die die Sustainability Science Missions anstreben. Diese Erkenntnisse werden festgehalten in Eine Synthese von Forschungslücken. Die Absicht dieser Synthese ist es, als Orientierungshilfe für künftige wissenschaftliche und wissenschaftsfördernde Maßnahmen zu dienen.

👏 Danksagungen

Der Bericht wurde unter der wertvollen Anleitung und Beratung der Mitglieder der Scientific Advisory Group, strategischen Beratern und Partnern des Global Forum of Funders entwickelt.

Wissenschaftlicher Beirat:

  • Susanne C. Moser, Strategische Beraterin des International Science Council on Transformations to Sustainability
  • Line Gordon, Stockholm Resilience Centre, Schweden
  • Bob Scholes, University of the Witwatersrand, Südafrika, ist leider am 28. April 2021 verstorben
  • Roberto A. Sánchez-Rodríguez, College of the Northern Border, Mexiko
  • Anthony Capon, Monash Sustainable Development Institute, Australien
  • Peter Messerli, Wyss Academy for Nature, Schweiz
  • Melody Brown Burkins, John Sloan Dickey Center for International Understanding, USA

Strategische Berater und Partner des Global Forum of Funders:

  • Albert van Jaarsveld, Generaldirektor, Internationales Institut für Angewandte Systemanalyse
  • Peter Gluckman, gewählter Präsident, International Science Council, Vorsitzender von INGSA und Direktor von Koi Tū: Center for Informed Futures
  • Heide Hackmann, CEO, Internationaler Wissenschaftsrat
  • Mathieu Denis, Wissenschaftlicher Direktor, Internationaler Wissenschaftsrat
  • Maria Uhle, Programmdirektorin für internationale Aktivitäten, US National Science Foundation, Co-Vorsitzende des Belmont Forums
  • Maggie Gorman Velez, Direktorin, Politik und Bewertung, International Development Research Center
  • Aldo Ströbel, Executive Director Strategische Partnerschaften, National Research Foundation of South Africa
  • Josh Tewksbury, ehemaliger Direktor des Colorado Global Hub, Future Earth
  • AnnaMaria Oltorp, Leiterin der Forschungszusammenarbeit, Schwedische Agentur für internationale Entwicklungszusammenarbeit
  • Roshni Abedin, Senior International Policy Manager, UK Research and Innovation

Der Bericht „Unleashing Science“ wird im Rahmen des erstellt Globales Forum der Geldgeber geleitet vom International Science Council in Partnerschaft mit:

Zum Inhalt