Angeschlossene Einrichtungen

Das ISC ist Co-Sponsor einer Reihe wissenschaftlicher Initiativen oder Programme und unterstützt gemeinsame Initiativen mit mehreren Sponsoren und/oder Partnern.

Angeschlossene Einrichtungen

Diese gemeinsamen wissenschaftlichen Initiativen und Programme werden vom ISC und anderen internationalen Organisationen (zB aus dem UN-System) mitfinanziert und konzentrieren sich auf bestimmte Bereiche der internationalen Forschung, die für alle oder viele ISC-Mitglieder von Interesse sind. Sie sind ein wichtiges Mittel, um eine Reihe von Partnern zusammenzubringen, um ein bestimmtes Thema oder einen bestimmten Bereich anzugehen. Eines der Hauptmerkmale dieser kollaborativen Programme ist die Fähigkeit, das Thema aus einer möglichst breiten Perspektive zu betrachten und gleichzeitig Überschneidungen und Doppelarbeit zu minimieren.


Thematische Organisationen

Diese Initiativen wurden gegründet, um spezifische Themen aufzugreifen und eine Plattform zu bieten, um Wissenschaftler mit gemeinsamen Interessen über Disziplingrenzen hinweg zusammenzubringen, internationale wissenschaftliche Initiativen zu planen und zu organisieren und im politischen Kontext zu beraten.

Ausschuss für Weltraumforschung (COSPAR)
Der Ausschuss für Weltraumforschung (COSPAR) ist ein interdisziplinäres wissenschaftliches Gremium, das sich mit dem internationalen Fortschritt aller Arten von wissenschaftlichen Untersuchungen befasst, die mit Raumfahrzeugen, Raketen und Ballons durchgeführt werden.

Luftaufnahme

Globales Forschungsprogramm zu Ungleichheit (GRIP)
GRIP betrachtet Ungleichheit sowohl als grundlegende Herausforderung für das menschliche Wohlergehen als auch als Hindernis für das Erreichen der Ambitionen der Agenda 2030 und zielt darauf ab, gemeinsam gestaltete Prozesse der Wissensschaffung zu fördern, um die vielfältigen Dimensionen zunehmender Ungleichheit zu verstehen.

Zukünftige Erde
Ein globales Netzwerk von Wissenschaftlern, Forschern und Innovatoren, die zusammenarbeiten, um das erforderliche Wissen bereitzustellen, um den Wandel hin zur Nachhaltigkeit für einen nachhaltigeren Planeten zu unterstützen, mit der Mission, den Wandel zur globalen Nachhaltigkeit durch Forschung und Innovation zu beschleunigen.

Bautipp

Internationales Netzwerk für Regierungswissenschaftsberatung (INGSA)
Eine kollaborative Plattform für Politikaustausch, Kapazitätsaufbau und Forschung mit dem Ziel, die globale Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Politik zu verbessern, um das Potenzial für eine evidenzbasierte Politikgestaltung auf subnationaler, nationaler und transnationaler Ebene zu verbessern.

Hurrikan

Integrierte Forschung zum Katastrophenrisiko (IRDR)
Ein globaler, multidisziplinärer Ansatz für den Umgang mit den Herausforderungen von Naturkatastrophen, die Minderung ihrer Auswirkungen, die Verbesserung der entsprechenden politischen Entscheidungsmechanismen und die Bewältigung technologischer und gesundheitsbezogener Ereignisse, wenn diese Folgen von Naturgefahren sind.

Ice

Wissenschaftlicher Ausschuss für Antarktisforschung (SCAR)
SCAR ist mit der Initiierung, Entwicklung und Koordinierung hochwertiger internationaler wissenschaftlicher Forschung in der Antarktis (einschließlich des Südlichen Ozeans) und über die Rolle der Antarktis im Erdsystem beauftragt.

Kaspisches Meer

Wissenschaftlicher Ausschuss für Ozeanforschung (SCOR)
Die Aktivitäten von SCOR konzentrieren sich auf die Förderung der internationalen Zusammenarbeit bei der Planung und Durchführung ozeanographischer Forschung sowie auf die Lösung methodischer und konzeptioneller Probleme, die die Forschung behindern, und decken alle Bereiche der Meeresforschung ab.

Polarlichter Álftavatn, Island

Wissenschaftlicher Ausschuss für Solar-Terrestrische Physik (SCOSTEP)
SCOSTEP zielt darauf ab, die internationale solar-terrestrische Wissenschaft zum Wohle der Gesellschaft zu stärken, indem es die solar-terrestrische Physikforschung fördert, indem es den notwendigen wissenschaftlichen Rahmen für die internationale Zusammenarbeit und die Verbreitung der daraus gewonnenen wissenschaftlichen Erkenntnisse bereitstellt.

Fußgänger

Städtische Gesundheit & Wohlbefinden (UHWB)
Ziel dieses Programms ist es, Wissen über die vielfältigen Determinanten und Treiber von Gesundheit und Wohlbefinden in urbanen Umgebungen zu schaffen und dieses Wissen in Wissenschaft, Politik und für den Aufbau von Kapazitäten zu kommunizieren.

Great Smoky Mountains National Park, USA Feld mit orangefarbenen Lilien am Fuße der Berge in Cades Cove

Weltklimaforschungsprogramm (WCRP)
WCRP ist wegweisend bei der Beantwortung wissenschaftlicher Spitzenfragen im Zusammenhang mit dem gekoppelten Klimasystem und trägt zum besseren Verständnis der mehrskaligen dynamischen Wechselwirkungen zwischen natürlichen und sozialen Systemen, die das Klima beeinflussen, bei. 


Daten und Informationen

Praktisch die gesamte internationale Wissenschaft hängt von der Produktion, Nutzung und Integration von Daten und Informationen ab. ISC ist daher an allen Aspekten dieses Themas sehr interessiert. Das heutige Umfeld wirft neue Herausforderungen in Bezug auf die Standardisierung der Erfassung, Analyse und Verbreitung von Daten sowie der Rechte an geistigem Eigentum und des Datenzugangs auf. Einige der daten- und informationsbezogenen Initiativen des ISC sind spezifisch für einen bestimmten wissenschaftlichen Bereich; andere befassen sich mit umfassenden Themen, die die gesamte wissenschaftliche Gemeinschaft betreffen.

Geschwindigkeitskurven-Leistungsanalyse

Ausschuss für Daten (CODATA)
Das CODATA trägt dazu bei, die Vision des ISC zu verwirklichen, die Wissenschaft als globales öffentliches Gut voranzubringen, indem es die internationale Zusammenarbeit fördert, um Open Science voranzutreiben und die Verfügbarkeit und Nutzbarkeit von Daten für alle Forschungsbereiche zu verbessern.  

Radioteleskop

Frequenzen für Radioastronomie und Weltraumwissenschaften (IUCAF)
Die IUCAF ist ein internationales Gremium, das im Bereich des Spektrummanagements im Auftrag der passiven Radiowissenschaften wie Radioastronomie, Fernerkundung, Weltraumforschung und meteorologische Fernerkundung arbeitet.

Daten-Management

Weltdatensystem (WDS)
Die Mission des WDS besteht darin, die Vision des ISC zu unterstützen, indem es die langfristige Verwaltung und den universellen und gleichberechtigten Zugang zu qualitätsgesicherten wissenschaftlichen Daten und Datendiensten, Produkten und Informationen über alle Disziplinen der Natur- und Sozialwissenschaften sowie der Geisteswissenschaften hinweg fördert . 


Überwachung und Beobachtungen

Unsere Überwachungs- und Beobachtungsprogramme erleichtern die Datenerhebung und fördern die Entwicklung internationaler Standards und Methoden, die einen universellen gleichberechtigten Zugang unterstützen. Globale Beobachtungsinitiativen sind für die politikrelevante Wissenschaft auf nationaler, regionaler und internationaler Ebene von entscheidender Bedeutung. Darüber hinaus wird immer deutlicher, dass Daten aus Ozean-, Land- und Klimasystemen integriert werden müssen.

Wolken, Himmel

Globales Klimabeobachtungssystem (GCOS)
Das GCOS arbeitet auf eine Welt hin, in der Klimabeobachtungen genau und nachhaltig sind und der Zugang zu Klimadaten kostenlos und offen ist. Sie bewertet regelmäßig den Status der globalen Klimabeobachtungen und erstellt Leitlinien für deren Verbesserung. 

Boje zur Messung geomagnetischer Parameter.

Globales Ozean-Beobachtungssystem (GUT)
Das GOOS ist ein kollaboratives System zur Meeresbeobachtung, das In-Situ-Netzwerke, Satellitensysteme, Regierungen, UN-Behörden und einzelne Wissenschaftler mit einer Vision für ein GOOS umfasst, das die für nachhaltige Entwicklung, Sicherheit und Wohlbefinden erforderlichen Informationen liefert.


Photo by Ellen Qin on Unsplash

Zum Inhalt