Gruppe von Freunden, die sich für Science for Action einsetzen

Eine Koalition von Ländern, die Wissenschaft und umsetzbares Wissen unterstützen, wird gegründet, um einen wichtigen und ergänzenden Impuls für die laufenden Bemühungen zu geben, eine stärkere Rolle der Wissenschaft bei der Entscheidungsfindung auf globaler Ebene aufzubauen, angeführt von Belgien, Indien und Südafrika.

Gruppe von Freunden, die sich für Science for Action einsetzen

Die meisten, wenn nicht alle Herausforderungen auf der multilateralen Agenda sind dringend, komplex und miteinander verbunden und erfordern eine viel stärkere und agilere Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Politik und Gesellschaft. Jetzt ist es an der Zeit, die Art und Weise zu ändern, wie wir mit Wissenschaft und Wissen arbeiten, um Entscheidungen und Maßnahmen auf mehreren Ebenen zu treffen und Maßnahmen auf die gewünschten Ergebnisse zu lenken.

Die Gründung einer Koalition einer Group of Friends on Science for Action gibt einen wichtigen und ergänzenden Impuls für die laufenden Bemühungen, eine stärkere Rolle der Wissenschaft bei der Entscheidungsfindung und Umsetzung auf globaler Ebene aufzubauen:


Die Gründung der Group of Friends on Science for Action wurde auf einer informellen Plenarsitzung der UN-Generalversammlung über wissenschaftsbasierte Evidenz zur Unterstützung nachhaltiger Lösungen am 12. April 2023 in New York von hochrangigen Vertretern aus Belgien, Indien und Indien angekündigt Südafrika. Alle UN-Mitgliedstaaten wurden zur Teilnahme eingeladen.

Das könnte Sie auch interessieren

Gründung einer Group of Friends on Science for Action bei der UNO

15. April 2023, New York – Durch das Briefing der UN-Generalversammlung über wissenschaftsbasierte Evidenz für nachhaltige Lösungen und die Gründung der Group of Friends on Science for Action sind beträchtliche Entwicklungen für eine verbesserte wissenschaftliche Unterstützung der Entscheidungsfindung auf globaler Ebene im Gange bei der UNO.

Lesen Sie die Pressemitteilung


Kontakt

Anda Popovici

Wissenschaftlicher Offizier
Einheit für globale Wissenschaftspolitik

anda.popovici@council.science


Bild von canva

Zum Inhalt